Kelly Osbourne enthüllt Rad New Mohawk mit rasiertem Kopf

Kelly Osbourne bringt ihren ungehemmten Stil mit ihrer neuen Mohawk-Frisur auf eine andere Ebene.

Der 32-jährige Reality-Star debütierte den frischen Schnitt bei der Daytime Divas Premiere am Donnerstag laut Tägliche Post . Das Tochter des Rockers Ozzy Osbourne rasierte die Seiten ihres Kopfes vollständig, um ihr 'Solidaritäts' -Tattoo zu zeigen, das auf der rechten Seite über ihrem Ohr eingefärbt war.

Während der Rasur ist ihr Kopf nichts Neues für die Amerikas nächstes Topmodel Richter, sie hielt die Mitte am deutlichsten lang mit einem schimmernden lila und silbernen Farbton. Ihr Haar war von vorne nach hinten fest geflochten und endete in einem kleinen Pferdeschwanz.

Kelly Osbourne kombinierte ihren auffälligen Haarschnitt mit einem langen Blazer mit großen rosa Revers. Die Jacke hatte auch weiße Risse an den Ärmeln und riesige Taschen an den Hüften.

Als nächstes: Sharon Osbourne enthüllt Details über Ozzys Betrugsskandal

Anfang dieses Monats schockierte Kelly ihre Fans erneut, indem sie zugab, dass sie es einmal war in eine psychiatrische Klinik eingeliefert . In ihren neuen Memoiren Es gibt kein verdammtes Geheimnis; Briefe von einem schlechten * ss B * tch Osbourne sprach darüber, wie ihre Drogenabhängigkeit so überwältigend wurde, dass ihre Mutter sie drei Tage lang in eine Nervenheilanstalt verlegte.

& ldquo; Mama hat mich einmal drei Tage lang in einer Nervenheilanstalt eingesperrt, und es hat mich verdammt erschreckt. & hellip; Ich musste Papierschuhe tragen, da ich mich möglicherweise mit einem Schnürsenkel umbringen konnte und nichts Metallisches haben durfte, nicht einmal einen Löffel. Sie schreibt. & ldquo; Ich war nach medizinischen Maßstäben nicht selbstmörderisch, aber ich hörte Mamas Botschaft laut und deutlich: Hör auf, Drogen zu nehmen, bevor ich endgültig weg war. & rdquo;

Osbournes erste Erfahrung mit Drogen machte sie, als sie 13 Jahre alt war und nach ihrer Tonsillektomie flüssiges Vicodin erhielt.

& ldquo; Ich habe festgestellt, dass Leute wie ich, wenn ich das nehme. Ich habe Spaß. Ich werde nicht ausgewählt. Es wurde eine Vertrauenssache, & rdquo; Sie sagte.

Mehr: Jack Osbournes neues Selfie mit Pops Ozzy und Daughter Pearl wärmt unser Herz

Trotz ihrer Exposition gegenüber Drogen in jungen Jahren macht Kelly niemanden für ihre Probleme verantwortlich.

& ldquo; Ich beschuldige Dad nicht, dass ich Drogenkonsument geworden bin, und ich beschuldige auch nicht, in der Öffentlichkeit aufgewachsen zu sein. Drogen waren für mich ein Bewältigungsmechanismus, der auch meine Selbstzerstörung befeuerte, & rdquo; Sie schreibt.

Kelly hatte eine lange Reise zur Nüchternheit hinter sich, die vier Besuche in der Reha, sechs Entgiftungen und einen Besuch in einer Nervenheilanstalt beinhaltete. Sie ist jetzt vier Jahre nüchtern und fühlt sich endlich sicher genug, um sich in ihren neuen offenen Memoiren über ihre unruhige Vergangenheit, Körperprobleme und Freundschaften zu informieren.