Leah Remini beschattet Vater als Hommage an Ehemann Angelo Pagan: 'Papa zu unserer Tochter, ich wünschte, ich hätte'

Leah Remini warf ihrem entfremdeten Vater in einem Tweet zum Vatertag Schatten zu, in dem sie Ehemann Angelo Pagan dafür dankte, dass er der 'Vater unserer Tochter war, den ich mir wünschte, ich hätte ihn'.

'[Glücklicher Vatertag] an meinen Schatz [Angelo Pagan],' der Kevin kann warten Stern schrieb. „Du warst der Vater unserer Tochter, den ich mir wünschte. Danke, dass du ihr gezeigt hast, was Liebe ist. '

Remini enthielt ein Foto von Pagan mit ihrer Tochter Sofia, die am Samstag ihren Geburtstag feierte. Remini feierte am Freitag ihren eigenen Geburtstag.

Die 48-jährige Schauspielerin hat keine enge Beziehung zu ihrem Vater George Remini und enthüllte letztes Jahr, dass die beiden eine angespannte Beziehung hatten, nachdem er ihre Familie verlassen hatte, als sie aufwuchs.

„Mein richtiger Vater hat seine Frau und seine jungen Töchter ohne Fürsorge und ohne Kindergeld zurückgelassen und meine Schwestern körperlich und geistig missbraucht. Was jetzt?' Sie erzählte einem Fan im September 2017 .

Letztes Jahr hat Scientology George angeworben, in einem Video zu erscheinen, in dem Reminis A & E-Serie angeprangert wird. Leah Remini: Scientology und die Folgen nachdem die Serie für eine zweite Staffel verlängert wurde. Remini schrieb zuvor in ihrem Buch über ihren Vater, der kein Scientologe ist Unruhestifter: Hollywood und Scientology überleben . In dem Buch schrieb sie: 'Mein Vater hat Kokain verkauft (und verschiedene andere Verbrechen begangen) und dann Zeit auf Rikers Island verbracht', berichtet er Tony Ortega .

In einem der Interviewclips George hat für Scientology aufgenommen, er behauptet, Remini habe ihn verlassen und sich geweigert, ihm bei der Bezahlung der Krebsbehandlung zu helfen. In einem anderen Clip saß George mit seiner Frau, der 37-jährigen Dana Connaughton, zusammen, die behauptet, Remini 'kümmert sich nicht um ihre eigene Familie'. Sie weisen darauf hin, dass Remini die Krebsbehandlung von Halbschwester Stephanie vor ihrem Tod im Jahr 2013 nicht bezahlt hat.

Was war das Ergebnis der ersten Serie, in der sie sich bemühte, jemandem zu helfen? Ich meine, hat dieser Typ, mit dem sie herumfährt, eine Antwort? Nein,' Sagte George in den Videos . 'Ist er frei und lächelt? Er war ein Vollstrecker für Scientology und sie warfen ihn raus. Also, wovon redest du? Für mich ist es wie ein doppeltes Negativ. Sie sprechen über Scientology und all die Dinge, die Sie getan haben. '

Die Videos wurden auch auf gepostet Leah Remini Nachwirkungen: Nach Geld , eine Site, die Scientology erstellt hat, um Reminis Serie zu diskreditieren.

Die Bemühungen von Scientology Das Ende der Emmy-Gewinner-Serie hat nicht funktioniert, da A & E bereits an einer dritten Staffel arbeitet. Remini, der Scientology 2013 verließ, sagte, die neue Saison werde sich auch mit anderen Kulten befassen. Sie arbeitet auch an einem Besonderes über die Zeugen Jehovas .