Lisa Marie Presley: Was Sie über ihre Ehe mit Nicolas Cage wissen sollten

Elvis 'einziges Kind, Lisa Marie Presley hat ein paar bemerkenswerte Berühmtheiten gehabt Ehe s, aber viele wissen nichts über ihre kurzlebige Ehe mit dem Schauspieler Nicolas Cage . Presley und Cage hatten eine zweijährige Verstrickung, über die Fans und Boulevardzeitungen zu dieser Zeit gerne spekulierten. Im Nachhinein kann es schwierig sein, die Details zu analysieren.

Presley hat werde eine geliebte Figur in der Welt der Country-Musik ihren eigenen Platz außerhalb des Schattens ihres Vaters zu finden. In der Zwischenzeit überdenken Fans ihr Leben durch Nachrichtenmedien. Gerüchte und Beziehungen . Unter Presleys vier Ehen befand sich eine mit Cage, der zu diesem Zeitpunkt bereits ein mit dem Oscar ausgezeichneter Schauspieler war.

Die Dinge zwischen Presley und Cage waren von kurzer Dauer, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sie eine völlige Katastrophe waren. Tatsächlich sang Presley kurz nach ihrer Scheidung bereits Cages Lob und nannte ihn einen Freund.



Natürlich hatte Cage im Laufe der Jahre eigene Liebesbeziehungen, Skandale und eigene Dämonen. Seine Geschichte ist in einer sensiblen Zeit mit Presleys verflochten, und im Nachhinein ist es weder eine Überraschung, dass sie sich gefunden haben, noch dass sie sich getrennt haben.

Hier ist alles zu wissen über die Ehe von Presley und Cage.

Zeitleiste

(Foto: Ron Galella, Ltd./Ron Galella Collection über Getty Images)

Presley und Cage waren von 2000 bis 2002 etwas mehr als zwei Jahre zusammen. Zu dieser Zeit hatte sich Presley kürzlich von Michael Jackson scheiden lassen und eine kurzlebige Verlobung mit John Oszajca abgebrochen. Sie auch schon teilte zwei Kinder mit ihrem ersten Ehemann Benjamin Keough.

Auch Cage hatte bereits ein Kind und war bereits einmal mit Patricia Arquette verheiratet und geschieden.

Das Paar löste sich im November 2002 auf, als Cage die Scheidung beantragte. Die Scheidung wurde jedoch erst 2004 abgeschlossen.

'Zigeunergeistig'

In einem weitreichenden Interview weiter CNN's Larry King Live Im Jahr 2003 dachte Presley über ihre Beziehung zu Cage nach, während die Scheidung vor sich ging. Dort bestätigte sie, dass die beiden immer noch 'sehr' Freunde waren, und überlegte, was sie überhaupt zusammengebracht hatte.

'Es sah attraktiv aus, als könnte ich gleich sein', sagte sie. 'Ähnliche Situationen, ähnliche Hintergründe.

Also haben wir uns verbunden, wir hatten eine großartige Verbindung. Wir waren beide ein bisschen - wir sind eine Art Zigeuner, tyrannische Piraten. «

'Tyrannische Piraten'

(Foto: LUCY NICHOLSON / AFP / Getty Images)

Natürlich war es diese 'tyrannische Piratennatur', die am Ende ihre Beziehung zum Scheitern verurteilte, dachte Presley.

'Und ein Pirat heiratet einen anderen, sie werden das Schiff versenken, worauf es ankommt', sagte sie im selben Interview.

'Es war eines dieser Dinge, bei denen du jemanden heiratest, der hofft - ich meine, wir hatten es bereits getan - wir waren zwei Jahre zusammen, bevor wir geheiratet haben, also - es war eines dieser Dinge, bei denen du geheiratet hast.' Ich heirate wieder in der Hoffnung, dass Sie es entweder stabilisieren oder es wird alles, was vor dem Problem vor sich ging, akzentuieren “, fügte sie hinzu. 'Letzteres hat es also getan, das ist alles.'

Ruhm Disparität

Eine große Belastung für ihre Beziehung, dachte Presley, war die Ungleichheit in ihrem Bekanntheitsgrad. Wie King es ausdrückte: 'So berühmt er auch ist, er ist kein Presley.'

„Sehen Sie, ja, das ist es, was erstaunlich ist. Genau das ist passiert «, sagte Presley. 'Ich saß draußen, weil er in den Boulevardzeitungen war, da war all diese Elvis-Faszination und Elvis-Besessenheit und ich - ich sagte, ich kann nicht glauben, dass sie es jetzt auch mit dir schaffen.'

Elvis Obsession

(Foto: Getty Images / Bryan Steffy)

Zusammen mit einer anderen Stufe des Ruhmes kam das spezifischere Thema des Elvis-Fanatismus, das Presley folgt, wohin sie auch geht. Sie gab zu, dass dies Cage ein wenig unvorbereitet erwischte, als ihre Beziehung begann.

„Ich bin mit dir zusammen. Und Sie haben, ich weiß nicht, über 50 Filme ... [Ein] Oscar, ein großartiger Schauspieler, Sie werden als Elvis-Freak von einigen abgeschreckt, weil Sie diese gemacht haben, wissen Sie, was auch immer, 'sie dachte nach.

»Er hat sich geärgert, weißt du - und ich habe mich geärgert. Ich dachte, wie können sie - wissen Sie - etwas daraus machen? «, Fuhr sie fort. „Es ist nicht so - du weißt, wir können es nicht sein, weil du ein Elvis-Freak bist, weißt du, Ding. Was eigentlich über uns beide gesagt wird. '

Scheidung

Presley und Cage waren insgesamt dreieinhalb Monate verheiratet, bevor sie offiziell die Scheidung beantragte. Nach seiner Heirat im August reichte Cage im November 2002 die Scheidungsunterlagen ein.

Nach einem Bericht von MENSCHEN Zu diesem Zeitpunkt erzielten sie schließlich im Mai 2004 eine Einigung, als Cages Anwalt erklärte, sie hätten ihre Trennung „einvernehmlich gelöst“.

Presleys andere Ehen

(Foto: Philip Ramey / Corbis über Getty Images)

Presleys erste Ehe kam 1988, als sie sich mit dem Musiker Danny Keough traf, der zu dieser Zeit in ihrer Band Bassgitarre spielte. Nachdem sie zwei Kinder zusammen hatten, trennten sie sich 1994.

Presley heiratete Michael Jackson zwanzig Tage nach ihrer Scheidung von Keough. Als sich jedoch einige der ersten bekannten Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe verschärften, reichte sie weniger als zwei Jahre später die Scheidung ein.

Presley hatte eine sehr kurzlebige Verlobung mit dem Musiker John Oszajca, bevor er Cage heiratete. Danach heiratete sie 2006 den Gitarristen Michael Lockwood. Presley und Lockwood hatten Zwillingsmädchen und waren etwa ein Jahrzehnt zusammen, bevor sie sich 2016 scheiden ließen.

Cages andere Ehen

(Foto: Sascha Steinbach / Stringer, Getty)

Cage hat eine eigene komplizierte romantische Geschichte. Er begann 1988 mit der Schauspielerin Christina Fulton auszugehen und sie hatten 1990 einen Sohn. Später heiratete er die Schauspielerin Patricia Arquette im April 1995 und die beiden ließen sich 2001 scheiden.