Lisa Marie Presley: Was hat zu finanziellen Schwierigkeiten geführt?

Lisa Marie Presley kann sein Elvis Presley ist das einzige Kind, aber der 50-jährige Singer-Songwriter hat Berichten zufolge nicht viel von seinem angehäuften Reichtum gesehen. In der Tat, sie Das Nettovermögen liegt Berichten zufolge bei - 16 Millionen US-Dollar im Minus .

Mehrere Rechtsstreitigkeiten sowie Fehlinvestitionen im Laufe der Jahre haben zum Untergang ihres ererbten Nachlasses von 100 Millionen Dollar geführt. Presleys Vermögen vom King of Rock and Roll war jedoch nicht immer sicher. Zum Zeitpunkt seines Todes war Elvis 'Vermögen auf nur 5 Millionen Dollar geschrumpft - aber bis zu ihrem 25. Geburtstag war es auf geschätzte 100 Millionen Dollar angewachsen.

Lisa Marie Presley war Eigentümerin und Vorstandsvorsitzende bis 2005, als sie 85 Prozent der Geschäftsbeteiligungen des Anwesens verkaufte, mit Ausnahme seines expansiven Eigentums Graceland, das sie behielt. Mehr als ein Jahrzehnt später gab sie bekannt, dass sie 16 Millionen Dollar Schulden hat.

Presley behauptet jedoch, dass sie unverschuldet so viel Schulden hat, und verklagte 2018 ihren ehemaligen Geschäftsführer Barry Siegel und seine Firma Provident Financial Management auf 100 Millionen Dollar, weil sie angeblich das gesamte Geld ihres Vaters verwendet und sie zurückgelassen hatten nichts als 14.000 Dollar.

In Gerichtsdokumenten behauptete sie, Siegel, der das Vertrauen, das Elvis ihr bei seinem Tod im Jahr 1977 hinterlassen hatte, geführt habe, sei mit ihren Geldern „rücksichtslos und fahrlässig“ gewesen und habe sie gezwungen, in sie zu investieren amerikanisches Idol Holdinggesellschaft, die bankrott ging. Presley behauptet, sie habe dadurch 24,5 Millionen Dollar verloren.

Presley behauptete, Siegel habe sie falsch beraten und behauptet, er habe sich ein 'durchschnittliches Jahresgehalt von 701.000 USD pro Jahr' gezahlt, obwohl sie alarmierend viel Geld verloren habe. Siegel konterte mit 800.000 Dollar Schadenersatz und behauptete, Presley sei schuld daran, ihr Vermögen verloren zu haben.

Siegel behauptete, Presley habe das Geld, das sie aus dem Nachlass ihres Vaters erhalten habe, 'verschleudert', weil sie 'unkontrollierbare Ausgabegewohnheiten' hatte, die sie in den finanziellen Ruin zwangen.

Sie behauptete, Siegel habe ihr nicht den richtigen Rat gegeben, um mit dem Vermögen umzugehen. 'Hätte Barry Lisa die wahre finanzielle Situation des Trusts mitgeteilt und die Ausgaben eher auf das' Einkommen 'des Trusts als auf sein Hauptvermögen beschränkt, hätte Lisa mit einem Jahresbudget zwischen 1,5 und 2 Millionen US-Dollar pro Jahr nach Steuern bequem gelebt.' Dokumente in ihrer Klage eingereicht lesen. '[Aber] Barry brachte Lisa wiederholt dazu zu glauben, sie sei in & lsquo; guter Verfassung & rsquo; mit ihren Finanzen. '

Rechtliche Unterlagen Presley reichte 2018 im Rahmen ihres Scheidungsverfahrens bei Michael Lockwood ein zeigte, dass sie 16 Millionen Dollar Schulden hatte . Dokumente erhalten von Uns wöchentlich zeigen, dass 10 Millionen US-Dollar von 2012 bis 2015 mit nicht gezahlten Steuern und 6 Millionen US-Dollar mit ihrer Wohnung in Großbritannien zusammenhängen, während der Rest der Schulden mit Kreditkartenrechnungen und unbezahlten Anwaltsgebühren zusammenhängt. Presley reichte die Unterlagen ein, nachdem Lockwood 450.000 US-Dollar zur Deckung seiner Anwaltskosten verlangt hatte.

Presley und Lockwood, die sich 9-jährige Zwillingstöchter teilen, trennten sich im Juni 2016 nach 10 Jahren Ehe. Zuvor war sie von 1998 bis 1994 mit dem Musiker Danny Keough verheiratet. Sie teilen sich eine Tochter und einen Sohn. Zwanzig Tage nach ihrer Scheidung von Keough heiratete Presley Michael Jackson . Ihre Ehe dauerte bis sie im Januar 1996 die Scheidung beantragte, unter Berufung auf unüberbrückbare Differenzen. Im August 2002 heiratete sie Schauspieler Nicolas Cage , der drei Monate später die Scheidung beantragte.