Fans von 'Little Women: LA' sind bestürzt über Christy McGinitys Instagram-Post mit Geburtsurkunde für eine Tochter, die 2 Wochen nach ihrer Geburt gestorben ist

Als Fans von Kleine Frauen: Los Angeles Vielleicht hat die Tragödie kürzlich Star Christy McGinity getroffen. Gemäß MENSCHEN , McGinitys zwei Wochen alte Tochter, Violet Eva Carazo , starb am Freitag. McGinity und ihr Freund Gonzalo Justo Carazo begrüßten Violet sieben Wochen vorzeitig am 6. März und sie wog nur 3 Pfund, 15 Unzen. und 15 Zoll lang gemessen. Nach dem Hören der Nachrichten, Viele von McGinitys Fans sind angereist zu einem ihrer letzten Instagram-Posts, in denen Carazo die Geburtsurkunde ihrer Tochter unterschrieb, um dem Paar sein Beileid auszusenden.

'Mit unserer tiefsten Trauer schicken wir unser kleines Mädchen Violet Eva Carazo, um mit den Engeln zu spielen', sagten McGinity und Carazo MENSCHEN am Montag. „Wir konnten zwei Wochen mit unserem süßen Baby verbringen und dafür sind wir für immer dankbar. Bitte respektieren Sie unsere Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit. Deine Gedanken und Gebete werden sehr geschätzt. ' Ein Vertreter von McGinity bestätigte dies zuvor MENSCHEN dass ihre Tochter am 6. März sieben Wochen zu früh geboren wurde. Zu der Zeit ein Vertreter für die Kleine Frauen: LA star sagte der Veröffentlichung: 'Die Familie begrüßt Ihre Gedanken und Gebete, bittet aber um Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit.'

Folgen die Nachricht von Violets Tod haben Fans kommentiert einer der jüngsten Instagram-Beiträge von McGinity um in dieser unglaublich schwierigen Zeit ein paar nette Worte zu teilen.



Herzliches Beileid

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Christy McGinity (@lilchristyrocks) am 15. März 2020 um 17:38 Uhr PDT

In McGinitys Instagram-Post kann Carazo die Geburtsurkunde für ihre Tochter unterschreiben. Nach den Nachrichten über Violets Tod haben zahlreiche Fans auf den Beitrag geantwortet, um dem Paar mitzuteilen, dass sie sich für ihren Verlust entschuldigt haben.

'Es tut mir so leid, die verheerenden Neuigkeiten zu hören', kommentierte ein Fan.

Verheerende Neuigkeiten

(Foto: David Livingston / Getty Images, Getty)

'Christy, ich habe gerade die verheerenden Neuigkeiten über dein kleines Mädchen gehört', kommentierte ein anderer Fan McGinitys Instagram-Post. 'Es tut mir so leid. Ich sende meine Gebete an Sie und Ihre Familie. RUHE IN FRIEDEN. zu deinem kleinen Mädchen. '

An sie denken

(Foto: Lebenszeit)

Viele Fans antworteten auf den Beitrag und schrieben, dass ihre Gedanken und Gebete während dieser Zeit bei McGinity und ihrer gesamten Familie waren. Wie ein Fan es ausdrückte: 'Unsere Herzen, Gedanken, Gebete sind bei dir.'

Beileid

(Foto: Lebenszeit)

'Mein Beileid, Ihr süßes Baby zu verlieren', kommentierte ein weiterer Fan den Beitrag und fügte dabei Emojis für Gebetshände hinzu. 'Gebete an dich und deine Liebe.'

Für sie beten

Wie viele andere kommentierte ein Fan, dass sie für McGinity beteten, als sie die Nachricht vom Tod ihrer Tochter hörten.

'Ich kann mir nicht vorstellen, was Sie gerade durchmachen!' Sie schrieben. 'Ich bete für euch !!!'

Ein unvorstellbarer Verlust

(Foto: David Livingston / Getty Images, Getty)

'Es tut mir so leid für Ihren Verlust, dass ich mir nicht vorstellen kann, was Sie durchmachen', kommentierte ein anderer Instagram-Nutzer, was mit dem übereinstimmt, was viele McGinity gegenüber geäußert haben. 'Ich sende dir Umarmungen und Gebete.'