Logan Paul bestätigt Beziehung zu Chloe Bennet

Umstrittener YouTube-Star Logan Paul und Schauspielerin Chloe Bennet haben ihre Beziehung offiziell bestätigt.

Während einer Reihe von Beiträgen zu ihren Instagram-Geschichten kommentierte Bennet die kürzlich angekündigte Verlobung von Hailey Baldwin und Justin Bieber, als sie anfing, Paul darüber zu ärgern, dass sie die Fragen nicht an sie gestellt hatte.

»Ich weiß nur, dass Justin Bieber seit einem Monat mit Hailey Baldwin zusammen ist und einen Ring und einen Instagram-Post bekommt«, scherzte Bennet.



Die beiden stritten sich dann spielerisch ein wenig beim Flirten, bevor Logan schließlich zugab, die Dinge mit einem Kuss auf den Kopf zu regeln. Bennet nahm widerwillig an Die Explosion .

Das Paar ist Berichten zufolge seit mehreren Monaten zusammen und wurde sogar kürzlich im Urlaub gemütlich gesehen, aber sie haben ihre Beziehung bis jetzt nicht öffentlich anerkannt.

Bennet ist am bekanntesten aus ihrer Rolle als Daisy 'Skye' Johnson / Quake in der ABC-Serie Marvels Agenten von S.H.I.E.L.D.

Paul ist, wie bereits erwähnt, ein berühmter YouTube-Star, der fand sich in heißem Wasser Ende 2017, nachdem er ein Video auf seinem Kanal veröffentlicht hatte, in dem er die Leiche eines Mannes zeigte, der angeblich Selbstmord begangen hatte.

Der 23-Jährige befand sich nach der Veröffentlichung des Videos im Zentrum einer großen Gegenreaktion. Viele kritisierten ihn für das, was sie als Spott über die tragische Situation betrachteten.

Nach der Kontroverse entschuldigte sich Paulus förmlich und sagte, dass er 'mein Urteil schwer und ununterbrochen verfehlt' und nicht 'erwartet, vergeben zu werden'.

„Was wir an diesem Tag im Wald gesehen haben, war offensichtlich ungeplant. Die Reaktionen, die Sie auf Band sahen, waren roh; Sie waren ungefiltert. Keiner von uns wusste zu reagieren oder zu fühlen. Ich hätte das Video nie posten sollen ', gestand er.' Ich hätte die Kameras abstellen und aufhören sollen aufzuzeichnen, was wir durchgemacht haben. '

' Es gibt viele Dinge, die ich anders hätte machen sollen aber ich habe es nicht getan «, fügte Paul hinzu. 'Und das tut mir von ganzem Herzen leid.'

„Ich möchte mich im Internet entschuldigen. Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die das Video gesehen haben. Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die von psychischen Erkrankungen, Depressionen oder Selbstmord betroffen oder berührt wurden “, fuhr er fort. 'Aber am wichtigsten ist, dass ich mich beim Opfer und seiner Familie entschuldigen möchte.'

„Für meine Fans, die meine Aktionen verteidigen, bitte nicht. Ich habe es nicht verdient, verteidigt zu werden. Mein Ziel mit meinen Inhalten ist immer zu unterhalten; die Grenzen überschreiten, allumfassend sein. In der Welt, in der ich lebe, teile ich fast alles, was ich tue “, fuhr Paul fort. 'Die Absicht ist niemals, herzlos, grausam oder bösartig zu sein.'

„Wie ich schon sagte, ich habe einen großen Fehler gemacht. Ich erwarte nicht, dass mir vergeben wird, ich bin nur hier, um mich zu entschuldigen. Ich schäme mich selbst. Ich bin von mir selbst enttäuscht. Und ich verspreche, besser zu werden “, schloss der YouTuber seine Entschuldigung. 'Ich werde besser sein. Danke dir.'