Doug Gray von der Marshall Tucker Band spricht über den anhaltenden Erfolg von 'Can't You See' (exklusiv)

Wenn der Marshall Tucker Band 1973 veröffentlichten sie ihre Debütsingle 'Can't You See'. Sie hätten sich wahrscheinlich nie vorstellen können, dass der Song, der nicht im Radio zu hören war, dank Reality-TV-Talentshows wie mehr als vier Jahrzehnte später weiterleben würde amerikanisches Idol , Die Stimme und mehr. Künstler, deren Eltern in der Ära der Marshall Tucker Band aufgewachsen sind, mögen kürzlich Idol Gewinnerin Laine Hardy und Die Stimme Der Zweitplatzierte Chris Kroeze sind nur einige der Künstler, die 'Can't You See' in Live-TV-Shows aufgeführt haben - etwas, das sich Gründungsmitglied und Sänger Doug Gray vor so vielen Jahren noch nie hätte vorstellen können.

'Ich denke, das hat nicht nur etwas mit der Großzügigkeit von Toy Caldwell und George McCorkle zu tun, sondern auch mit mir und allen anderen, die Songs in der ursprünglichen Marshall Tucker Band geschrieben haben', sagte Gray gegenüber PopCulture.com. „Die Leute kommen - sie verwenden mehr in den Netflix- und Amazon-Filmen. Es gibt mehr Platz für einige Songs, die wirklich wahre Bedeutung haben.

'Ich habe die Möglichkeit, einige dieser Kinder anzurufen, die Jungs und Mädchen, die unsere Songs in diesen Shows machen', fuhr er fort. „Vergiss nicht, dass Kitty Wells einen unserer Songs gecovert hat. Das ist also ein guter Vergleich. '



Gray hätte auch nie gedacht, dass zwei Generationen später immer noch Menschen zu ihren Shows strömen und ihre Musik kaufen würden.

„Die Kinder realisieren endlich durch Radio und freie Presse The Marshall Tucker Band, und dann gehen wir plötzlich und öffnen uns für Lynyrd Skynyrd Nach all den Jahren wieder und ständig offen für sie «, sagte Gray. 'Sie sind auf was sie nennen ihre letzte Tour und wir gehen dort vor 84.000 Menschen in Jacksonville raus. Am Autogrammtisch sagen die Kinder: „Hey, habt ihr irgendwelche CDs raus? Können wir einige Ihrer Sachen herunterladen? ' Das ist ziemlich beeindruckend. '

Die Marshall Tucker Band ist eine der wenigen Musik-Acts aller Genres, die seit mehr als vier Jahrzehnten sowohl Musik verkaufen als auch Tickets für ihre Shows verkaufen können.

'Die Zeit für die Marshall Tucker Band ist verschwommen', gab Grey zu. „Ich denke, das ist das erste Mal, dass ich das gesagt habe. Die Marshall Tucker Band kennt keine Grenzen und jetzt haben wir diesen Zeitraum von 1972 und '73 bis heute verwischt, in dem ich Shows bis 2020 ganz ehrlich buche. Sie wissen wahrscheinlich mehr darüber als ich ... Wir ' Ich hatte mehr Leute als einige der anderen Leute, die Songs rausgeschmissen haben. '

Gray ist bereits 71 Jahre alt, schwört aber, weiter zu spielen, solange die Leute die Musik hören wollen.

„Es gibt absolut keinen Grund für mich, jemals jemandem zu sagen, dass ich ihn im Stich lassen würde. Punkt, solange ich physisch in der Lage bin, rauszukommen und den bestmöglichen Job zu machen «, beharrte Gray. „Du kennst alle meine Leute. Sie wissen, dass sie weit überlegene Musiker sind als ich. Ich bin nur der Verkehrsdirektor. Ich bin der Typ, der den Verkehr lenkt. Aber hin und wieder habe ich in meinem Kopf Glück und eine gute Note. Und ich denke nur, dass es keinen Grund gibt zu sagen: 'Das wird das Ende sein.'