'Maze Runner: The Death Cure' in epischer Eröffnungsszene

Wenn der Labyrinth Läufer letztes Kapitel der Trilogie Die Todesheilung In den Kinos wird das Publikum mit einer äußerst epischen Eröffnungssequenz verwöhnt, die riesige Versatzstücke, die weitläufige Besetzung und wilde Stunt-Arbeiten umfasst. Die Szene hat genauso viel Spaß gemacht wie das Anschauen.

'Es ist wirklich eine großartige Möglichkeit, alle zurück in die Welt zu werfen, besonders angesichts der Lücke zwischen dem letzten und diesem Film', sagte Thomas Dylan o'brien -> Schauspieler sagte PopCulture.com. Immerhin der zweite der Labyrinth Läufer Filme, Die Scorch-Prozesse , veröffentlicht im Jahr 2015, als Die Todesheilung war für 2017 geplant. „Auch Filmemachen - es ist eine enorme Sequenz. Ich bin sehr stolz auf die Eröffnungssequenz. Es ist lang. Es ist wie 14 Minuten. Es erinnert mich an Indiana Jones . Es zeigt Ihnen, was die Charaktere vorhatten. Es macht alles in dieser Eröffnung 20 Minuten. '

Um Minho am Ende seiner Gefangennahme zu retten Maze Runner: Die Scorch-Prüfungen Der Plan von Thomas und Vince wird in den frühesten Momenten des neuen Films in die Tat umgesetzt. Zum Dexter Darden Die Szene, die Frypan in den Filmen spielt, war sowohl aufregend als auch bedeutungsvoll.



'Für mich war es einfach so aufregend, weil es das letzte Kapitel ist, also wollte [Regisseur] [Ball] wirklich mit einem Knall beginnen', sagte Darden. „Wir wollen unseren Homie retten. Wir wollen unseren Bruder retten. Ich denke, es zeigt nur die Teamarbeit und die Einheit von uns als Gladers und was Thomas und Vincent geplant hatten und wie sie es in die Tat umsetzen wollen. Für mich ist es so, als ob du immer in der Action-Sequenz mit dem schlechten Arsch sein willst, oder? Wenn die Filme beginnen. Es war großartig für mich. '

Labyrinth Läufer 's dritter und letzter Film, Die Todesheilung , kommt am 26. Januar 2018 in die Kinos. Darin sind Dylan O'Brien, Kaya Scodelario, Thomas Brodie-Sangston, Dexter Darden, Rosa Salazar, Walton Goggins, Patricia Clarkson und Aidan Gillen zu sehen. Wes Ball kehrt zurück, um den von Wyck Godrey, Ellen Goldsmith-Vein und Lee Stollman produzierten Film mit dem ausführenden Produzenten Daniel M. Stillman zu inszenieren.