McDonald's rührt soziale Medien, nachdem Berichten zufolge MSG zu seinen Hühnchensandwiches hinzugefügt wurde

McDonald's-Fans in den sozialen Medien sind nach einem Bericht nicht glücklich darüber, wie die beliebte Fast-Food-Kette MSG in ihren kürzlich erschienenen Hühnchensandwiches verwendet. Die Kette gab die Sandwiches frei - das Crispy Sandwich und das Deluxe Crispy Chicken Sandwich - in Houston, Texas und Knoxville, Tennessee im Dezember als Konkurrent für Popeyes Chicken Sandwich, aber a Bloomberg Der am Montag, dem 13. Januar, veröffentlichte Bericht enthüllte, dass die Sandwiches die unappetitliche Zutat enthielten, was einen Feuersturm in den sozialen Medien auslöste.

'[McDonald's] streut etwas MSG im Rennen um das beste Hühnchensandwich' schrieb eine Person. 'Passt zu ihrem Bild von' Profit vor [Gesundheit]. ''

& ldquo; MSG in Lebensmitteln ist gefährlich, schlecht für Sie ist ein Mythos. Und wir sind alle Opfer dieses Mythos, & rdquo; geteilt Ein weiterer. & ldquo; Zeit, richtig informiert zu werden. & rdquo;

'Das ist in Ordnung, MSG hat nichts Schlechtes, wie wir jetzt wissen.' getwittert ein Drittel. 'Wenn Sie schon dabei sind [McDonald's], kochen Sie vielleicht wieder die Pommes in Rindertalg?'

'Leute ... wenn du wütend bist McDonalds Ich schlage vor, dass Sie mit MSG die Zutaten von allem lesen. ' schrieb Ein weiterer. „Es steckt in mehr Sachen als du denkst. Wenn Sie das Zeug immer noch essen und nicht krank werden, ist es nicht das MSG; Es ist dein Gehirn. '

'[McDonald's] - MSG? Klingt wirklich nachhaltig. ' reagierte eine Person. 'Ein Weg, ein paar Schritte zurückzutreten, um sich zur Konkurrenz zu beugen.'

'[McDonald's] Nun, keine Hühnchensandwiches mehr für mich' schrieb Ein weiterer.

'Wenn ja, wird McD für immer aufhören' getwittert Ein weiterer. 'MSG gibt vielen Menschen Migräne.'

Trotz des negativen Feedbacks ist McDonald's nicht die einzige Fast-Food-Kette, die MSG verwendet. Sowohl Chick-fil-A als auch Popeyes verwenden den Inhaltsstoff Mononatriumglutamat (MSG) in ihren Hühnchensandwiches. Darüber hinaus wird das Additiv von der FDA und als sicher eingestuft Healthline stellt fest, dass Mengen an MSG in fast allen Lebensmitteln natürlich vorkommen.

Einige Menschen haben jedoch eine Empfindlichkeit gegenüber MSG und können Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Übelkeit durch Lebensmittel erfahren, die einen hohen Anteil davon enthalten, obwohl kein wissenschaftlicher Zusammenhang bestätigt wurde. Köstlich Berichte.