'Midnight, Texas' hat die Hauptfigur in der Episode von Freitagabend getötet

Eine der Originalfiguren auf Mitternacht, Texas wurde in der Episode 'No More Mr. Nice Kai' am Freitagabend zum ersten Mal seit der Premiere der zweiten Staffel zurückgebracht, um am Ende der Episode getötet zu werden.

Creek Lovell, gespielt von Sarah Ramos ( Amerikanische Träume ) wurde zuletzt in der Premiere der zweiten Staffel, 'Head Games', vor der Folge dieser Woche gesehen. Gemäß TVLine Creek tauchte in der Stadt auf, nachdem sie eine Voicemail von Ex-Freund Manfred Bernardo (Francois Arnaud) erhalten hatte, der sagte, er brauche sie zurück.

Es wurde jedoch festgestellt, dass Manfred nicht derjenige war, der die Nachricht hinterlassen hat. Als sie ankommt, befindet sich Manfred mitten in einer Make-out-Sitzung mit Patience Lucero (Jamie Ray Newman). Es gab tatsächlich einen Halbgott, der den Midnighters einen Streich spielte.



Manfred beschloss auch, Kai Lucero (Nestor Carbonell) zu untersuchen, von dem Manfred überzeugt ist, dass er die Kräfte, die er übernatürlichen Wesen stiehlt, für einen schändlichen Zweck einsetzt. Während er nachforschte, musste Creek Patience ablenken, was nicht so gut lief. Die Geduld ließ Creek allein in einem Behandlungsraum und erst viel später stellten alle anderen fest, dass sie vermisst wurde.

Manfred rief Creeks Telefon an und hinterließ eine Voicemail, die mit 'Ich liebe dich' endete und bewies, dass er immer noch Gefühle für sie hatte. Dann hörte er, wie Creek ihn nach draußen rief, was ihm Grund zu der Annahme gab, dass sie Mitternacht noch nicht verlassen hatte.

Als Manfred seine Haustür öffnete, sah er den Geist von Creek und bestätigte, dass sie tot war. Sie entschuldigte sich und sagte ihm, dass sie ihn auch immer noch liebte. Sie versuchte auch, Manfred zu sagen, wer sie getötet hatte, aber dann breiten sich Flammen aus und ihr Geist verschwindet. Nachdem die Flammen erloschen sind, sehen wir, dass Creek für immer verschwunden ist.

Die Fans zu Hause waren nicht sehr glücklich über Creeks plötzlichen Tod, auch wenn sie nicht ihre Lieblingsfigur war.

„Das Ende wurde nur wegen der Art der Show telegrafiert, aber es wird verdammt sein, wenn es mich immer noch nicht zurückwirft! Ich frage mich, warum Manfred nicht einmal versucht hat, Creek einzunehmen. Ich denke, das wäre wirkungsvoller gewesen, wenn er es versucht hätte und sie einfach verschwunden wäre. ' Ein Fan beschwerte sich .

'Verdammt, ich fühle mich schlecht für Creek, weil sie aus Mitternacht herausgekommen ist, nur um zurück zu kommen und zu sterben.' fügte einen anderen hinzu .

'Diese Episode von #MidnightTexas hat mich atemlos und in Tränen aufgelöst. Nach so vielen Drehungen und Wendungen warum Creek am Ende? Sie hat es besser verdient !!! Bitte bring sie in dieser oder der nächsten Saison zwischen die Lebenden zurück. ' Ein anderer Fan schrieb .

Es sind nur noch vier Folgen übrig Mitternacht, Texas 'zweite Saison.