NYPD Scanner Audio enthüllt Beamte, die angeblich sagen, sie sollen Demonstranten erschießen und überfahren

Audioaufnahmen von der New York City Die Scanner der Polizeibehörde scheinen Beamte aufzudecken, die Gewalt dulden gegen friedliche Demonstranten . Der Clip enthält eine Stimme, die den Beamten sagt, sie sollen überfahren werden, während eine andere rät: 'Erschieße diese Mütter.' Bisher wurde nicht bestätigt, dass diese Aufnahme nur die Stimmen von Offizieren oder anderen Personen enthält, die das Signal entführen.

TMZ veröffentlichte ursprünglich die NYPD Aufzeichnung am Dienstag, und es begann mit einer Stimme, die anrief, um eine Szene zu beschreiben, in der Demonstranten Straßen blockierten und verhinderten Polizisten vom Durchkommen. Der Redner schloss: 'Also, wir stecken hier fest', und nach einer kurzen Pause war die erste Antwort einfach: 'Überfahren Sie sie!' Der andere war ein wütende Stimme sagen: 'Erschieße diese Mütter.' Schließlich ertönte eine vierte Stimme und sagte: 'Legen Sie das nicht über die Luft.'

Die Vorsicht war offensichtlich gerechtfertigt, da die Aufnahme isoliert und später veröffentlicht wurde. Die Polizei nutzt Funkkommunikation, die Personen mit ihren eigenen Maschinen öffentlich zugänglich ist. In einigen Fällen können versierte Benutzer ihre eigenen Stimmen in die Sendung einfügen. Es könnte sein, dass ein Anstifter diesen entzündlichen Bemerkungen zustimmte, TMZ weist darauf hin, obwohl Kritiker es nicht für wahrscheinlich halten.

Die NYPD selbst teilte Reportern mit, dass sie sich der derzeit im Umlauf befindlichen Audioaufnahme 'bewusst' sei und sie prüfe. Es ist nicht klar, ob es eine offizielle Untersuchung des Gesprächs geben wird oder ob jemand die Chance hat, gefeuert zu werden. Die Sendung kam aus der Nähe des 77. Bezirks in Brooklyn.