Pokémon GO: Warum ich dieses elende Spiel nicht spielen kann

Die Anziehungskraft von Pokemon GO ist etwas, das ich voll und ganz verstehe, aber ich habe nicht gelernt, damit umzugehen

pokemon go, pokemon go rezension, pokemon go meinung, pokemon go gameplay, indien, pokemon go indiaPokémon GO: Ich liebe dieses Spiel nicht und hier ist der Grund.

Pokémon GO wurde vor 21 Tagen auf den Markt gebracht; und ich habe das Spiel seit 20 Tagen auf meinem Handy installiert. Ich habe den Fortschritt des Spiels genau im Auge behalten und den Spieltrend an die Spitze des Internets gesehen, Kätzchen, Welpen und Emma Watson entthront. Das Spiel wurde nicht nur zum meistdiskutierten Thema, sondern auch zum am häufigsten heruntergeladenen und gespielten Handyspiel der Welt und erreichte 75 Millionen Installationen auf Android und iOS.

Ja, dies ist das schnellste Spiel, das diesen Meilenstein erreicht hat, und Pokémon GO wurde noch nicht einmal weltweit veröffentlicht. Außerdem hat Pokémon GO Probleme für Recht und Ordnung auf der ganzen Welt verursacht, als Spieler Zäune übersprangen, einbrachen und private Grundstücke betraten. Viele Polizeibehörden und medizinische Dienste haben Schilder aufgestellt, die die Spieler auffordern, bei der Jagd nach Pokémon vorsichtig zu sein. Wer hätte gedacht, dass es 2016 so weit kommt? Aber dann haben einige Ladenbesitzer von dem Spiel profitiert, da ihre Standorte in PokéStops umgewandelt wurden.

Dann gibt es die erste Erfolgsgeschichte, als ein New Yorker alle 142 in den USA verfügbaren Pokémons fing. Aber hier bin ich in Delhi und brüte mit meinen 10 Pidgeys, 12 Ratatas und 18 Zubats. Ok, das ist vielleicht eine überzogene Zahl. Und hier ist mein Problem mit diesem Spiel. Als kompetitiver Mensch ärgere ich mich, dass ich nicht einmal Level 5 erreichen kann, geschweige denn seltene und mächtige Pokémons fangen kann.



Ich habe mich wirklich bemüht, das Spiel zu spielen, aber es ist schwierig, die Zeit zu finden, auf den Straßen nach Pokémon zu suchen. Nicht, wenn Sie einen Job haben (der das Schreiben über diese verdammten Pokémons beinhaltet) oder ein soziales Leben oder Hausarbeiten zu Hause haben. Wie finde ich also mythische Pokémons wie Zapdos, Articuno, Mewtu, Moltres, Mew oder Ditto, wenn ich nicht einmal ein Pikachu finden kann (stilles Schluchzen beim letzten)?

pokemon-75931Pokémon GO beansprucht viel zu viel von meiner Zeit, Zeit, die ich nicht geben kann

Das ist die Sache mit Pokémon GO: Das Spiel beansprucht viel zu viel Zeit. Der Mann, der alle Pokémon in New York gefangen hat, ist Berichten zufolge acht Stunden am Tag gelaufen, um der erste zu sein, der sie alle fängt. Das ist richtig: acht Stunden am Tag; Ich bezweifle, dass irgendjemand, den ich kenne, mich eingeschlossen, jemals die Zeit finden wird, all diese Pokémon zu jagen. Wenn Sie im Spiel gut abschneiden, gibt es natürlich die ganze Scharade, die Kontrolle über Ihr Fitnessstudio zu behalten, Kämpfe mit anderen Spielern zu bestreiten, Ihre Pokémon zu trainieren usw. Die Liste der Aufgaben, die dieses Spiel erfordert, ist endlos.

Außerdem hat mich das Spiel überzeugt, dass ich der unglücklichste Mensch in der Stadt Delhi bin. Alles, was ich begegne, sind überall Pidgeys und Zubats. Bis heute ist mir kein Caterpie, Eevee oder Magikarp begegnet; alle Pokémon, die allgemein als am einfachsten zu finden gelten. Ein Freund von mir hat 59 Pokémon, von denen nur 22 einzigartig sind; und sie spielt das Spiel seit dem ersten Tag. Ihr größtes Problem? Zeit zum Spielen findet sie nur beim Pendeln zur und von der Arbeit.

Wenn man bedenkt, dass ich jeden Tag mehr als drei Stunden zur und von der Arbeit pendle, macht es mich elend, dass ich während dieser Zeit nicht Pokémon GO spielen kann. Ich mache die lückenhafte Internetverbindung dafür verantwortlich; Danke Metro Delhi.

Ich habe versucht, das Spiel zu spielen, während ich in einer U-Bahn pendelte und in einem Auto unterwegs war, und konnte nur dünne Luft bekommen. Ich habe viele Male versucht, das Spiel zu spielen, während ich nach draußen ging, aber normalerweise habe ich es innerhalb von fünf Minuten geschlossen, da ich nie etwas anderes als die Pokémons gefunden habe, die ich bereits besitze. Genug mit den Ratatas schon. Das Spiel wirft für jemanden wie mich eine Frage auf: Habe ich die Zeit oder Geduld für dieses Spiel? Abgesehen von der Liebe zu Pokémons lautet die Antwort nein.