Ranking Die Fluch der Karibik Filme

Fluch der Karibik: Tote Männer erzählen keine Geschichten segelt an diesem Wochenende in die Kinos und markiert den fünften Film der Disney-Franchise. Jack Sparrow und seine Crew dominieren seit 2003 die Abendkasse und sind immer noch stark.

Wenn es jedoch um kritischen Empfang geht, waren diese Filme eine gemischte Tasche. Kritiker haben einige geliebt und andere gehasst, während die Fans ebenfalls gemischt sind.

Welche Piraten der Karibik Filme können die tobenden Meere bekämpfen? Welche sinken schneller als der fliegende Holländer?



Die größte Frage rund um den neuesten Film lautet natürlich: 'Wie ist der Vergleich zum Rest?'

Nun das Tote Männer erzählen keine Märchen wurde veröffentlicht können wir endlich sitzen und jeden Film nebeneinander stellen. Einige bestehen weiterhin den Test der Zeit, während andere mit jedem Jahr schlechter werden.

Hier ist unser endgültiges Ranking der Piraten der Karibik Franchise:

Schieben Sie 1/5 - 5. Auf fremden Gezeiten
(Foto: Walt Disney Studios)

Dies ist wahrscheinlich für niemanden überraschend, da die vierte Rate eine Katastrophe war. Die Fans waren vom Film begeistert, weil ihm die Hauptfiguren Will und Elizabeth fehlten, aber sie fanden bald viel mehr zu hassen.

Keiner der Witze schien zu landen, die Action fehlte ein bisschen und es fühlte sich einfach nicht so an, als ob einer der Schauspieler tatsächlich dort sein wollte.

Fremde Gezeiten hatte auch die einzigartige Herausforderung, etwas anderes zu machen und dabei dem ursprünglichen Format treu zu bleiben. Es musste neue Charaktere erschaffen, die keine Verbindung zur Trilogie hatten, und sie in eine Geschichte einbringen, die den Menschen wichtig sein würde.

Dafür gibt es einen Grund Tote Männer erzählen keine Märchen ein wenig zurückverfolgt und an der Geschichte der ersten Filme festgehalten. Das Franchise hat so gut wie vergessen, dass das vierte jemals passiert ist, genau wie die Fans.

Folie 2/5 - 4. Am Ende der Welt
(Foto: Walt Disney Studios)

Am Ende der Welt ist ein interessanter Fall. Es schloss die epische Saga ab, die in den ersten beiden Filmen begann, und war mit Sicherheit die am meisten erwartete.

Doch selbst mit einem grandiosen Budget, der gesamten Charakterbibliothek und einem unglaublichen Marketingschema war der größte Teil dieses Films eine Belastung. Die ersten beiden Akte scheinen stundenlang zu dauern, und es ist schwierig, nicht auf die Uhr zu schauen.

Wann Das ende der Welt Kommt zum letzten Akt, ändern sich die Dinge. Die Geschichte wird fast sofort besser, die Action wird auf 11 gebracht und jeder hat eine tolle Zeit. Es ist, als würde man zwei separate Filme ansehen.

Alles in allem sind die letzten 30-40 Minuten dieses Films unglaublich und es enthielt ein mutiges Ende, das echte Fans zu schätzen wissen. Leider war es alles zu spät.

Folie 3/5 - 3. Tote Männer erzählen keine Geschichten
(Foto: Walt Disney Studios)

Dieser neue Film fungierte als sanfter Neustart für das gesamte Franchise und brachte die Dinge zurück zu den Wurzeln des ersten Films. Und zum größten Teil wird dies erreicht.

Während es nichts Neues oder Wagemutiges tun kann, Tote Männer erzählen keine Märchen enthält alles, was die Leute an der liebten Piraten Franchise. Es macht Spaß, ist verrückt, abenteuerlustig und bringt die Geschichte zurück zu den Charakteren, die den Menschen wichtig sind.

Vor allem hat dieser Film etwas erreicht, mit dem viele heutzutage zu kämpfen haben. Dieser Film hatte einen unglaublichen Bösewicht. Die Leistung von Javier Bardem ist allein den Eintrittspreis wert.

Tote Männer erzählen keine Märchen hätte viel besser sein können, aber es hat einen enormen Schritt in die richtige Richtung getan.

Folie 4/5 - 2. Die Truhe des Toten
(Foto: Walt Disney Studios)

Fluch der schwarzen Perle war ein so bahnbrechender Film, dass die Fortsetzung einige große Schuhe zu füllen hatte. Das war ein harter Job, aber Brust des toten Mannes hat einen bewundernswerten Job gemacht.

Der Film setzte den Erfolg und das Herz des ersten fort und fand immer noch neue Wege, um Flüche auf See zum Spaß zu machen. Die Hinzufügung von Davy Jones war definitiv der Höhepunkt des Films, da Bill Nighy jede Szene stahl, in der er sich befand.

Einige beschweren sich über die Geschwindigkeitsprobleme im gesamten Film, und das ist gerechtfertigt. Es gab Fälle, in denen sich die Geschichte zu schleppen schien, weil alle Informationen auf das Publikum übertragen wurden.

Alles in allem, Brust des toten Mannes ist immer noch ein lustiger Film, den die Fans wieder genießen können.

Folie 5/5 - 1. Der Fluch der schwarzen Perle
(Foto: Walt Disney Studios)

Es gibt nichts Vergleichbares zum Original, und das gilt besonders für das Piraten der Karibik Franchise. Kein anderer Film ist in die Nähe gekommen Fluch der schwarzen Perle .

Dieser Film eröffnete eine ganze Welt, die das Publikum noch nie gesehen hatte. Es dauerte eine einfache Fahrt, gab ihm eine Menge Leben und lieferte das Abenteuer des Jahres.

Schwarze Perle es gelang auch, eine der denkwürdigsten Filmfiguren des Jahrzehnts zu schaffen; Kapitän Jack Sparrow. Lange Zeit konnte man nirgendwo hingehen oder etwas kaufen, ohne Johnny Depps exzentrischen Piraten zu sehen.

Voller Herzen, witziger Dialoge und genug Abenteuer, um ein ganzes Franchise zu starten. Der Fluch der Black Pearl war ein Bonafide-Hit.