'The Resident' Shakeup: 3 Schauspieler verlassen die zweite Staffel

Fox's Der Bewohner setzt seine Besetzung fort und lässt drei Besetzungsmitglieder vor der zweiten Staffel los.

Die Show wird Moran Atias (PR-Chef Renata Morali), Merrin Dungey (Ex-CEO Claire Thorpe) und Melina Kanakaredes (Onkologin Lane Hunter) für die kommende Staffel der Serie nicht zurückbringen. Die Exits von Dungey und Kanakaredes wurden am Ende der ersten Staffel angekündigt, und Dungey war bereits verpflichtet, in ABCs neuem juristischen Drama mitzuspielen Die Reparatur .

In der Zwischenzeit, zusammen mit anderen am Montag angekündigten Besetzungsergänzungen, Frasier Alaun Jane Leeves wird regelmäßig als Dr. Kitt Voss, der neue Star-Orthopäde des Krankenhauses, in die Besetzung aufgenommen. TVLine Berichte. Die Schauspielerin soll nur einen Einjahresvertrag mit der Show unterschrieben haben, was bedeutet, dass sie am Ende der zweiten Staffel weg sein könnte.

(Foto: Fuchs / Justin Stephens)

Im Finale der ersten Staffel stellten die Ärzte fest, dass Lene (Kanakaredes) Patienten falsch diagnostizierte, damit sie mehr Kunden für ihre Krebsklinik haben konnte. Sie wurde verhaftet, was dazu führte, dass Randolph (Bruce Greenwood) zum CEO des Krankenhauses ernannt wurde.

Die Cast Shakeup News kommen einen Tag, nachdem Malcolm-Jamal Warner und Glenn Morshower für die kommende Saison zu Serien-Stammgästen befördert wurden. Weitere Stammgäste der zurückkehrenden Serien sind Matt Czuchry (Conrad), Emily VanCamp (Nic), Manish Dayal (Devon), Greenwood und Shaunette Renée Wilson (Mina).

Warner spielt AJ Marino, der den Spitznamen 'The Raptor' trägt. Der Arzt hat eine überlebensgroße Persönlichkeit, die in den drei Folgen, in denen er in Staffel 1 auftrat, im Operationssaal gezeigt wurde.

Wishower spielt Marshall Winthrop, den entfremdeten Vater von Conrad (Czuchry). Das Finale der Freshman-Saison endete mit einem Cliffhanger, nachdem Wintrhop als neuer Vorstandsvorsitzender des Chastain Park Memorial Hospital bekannt gegeben wurde.

Der Bewohner konzentriert sich auf die bürokratischen Einschränkungen, die Ärzten und Krankenschwestern im Rahmen von Krankenhausrichtlinien und Geschäftspraktiken auferlegt werden. Die Show war angeblich Fox 'dritte Drehbuchserie des Jahres. Es zog durchschnittlich 4,6 Millionen Zuschauer live und ein Publikum von über 10 Millionen auf verschiedenen Plattformen pro Episode an. Die Show hatte eine durchschnittliche Bewertung von 1,05 in der wichtigsten demografischen Gruppe der Erwachsenen zwischen 18 und 49 Jahren.