Richard Erdman, Schauspieler hinter 'Community' -Favorit Leonard, tot im Alter von 93 Jahren

Schauspieler Richard Erdman, bekannt für die Darstellung von Leonard auf NBCs Gemeinschaft , verstarb am Samstag im Alter von 93 Jahren.

Erdmans Tod wurde erstmals am Samstag vom Filmhistoriker Alan K. Rode auf Twitter gemeldet. Es verursachte eine Ausgießung von Liebe bei Fans und Kollegen, aber es waren keine weiteren Details sofort verfügbar. Erdman stammte ursprünglich aus Oklahoma, aber seine Film- und Fernsehkredite zeigen ein Leben in Hollywood.

Erdman ist in den letzten Jahren am bekanntesten dafür, dass er den älteren Leonard Rodriguez spielt Scherz des Greendale Community College . Die Figur begann als Scherz über Rentner, die die Hallen der Community Colleges füllten, und entwickelte sich zu einer chaotischen Gestalt, die nicht vorhergesagt werden konnte und Kreise herumreden konnte Jeff Winger (Joel McHale) .



Über den Zeitraum von Gemeinschaft Während des Sechs-Jahreszeiten-Laufs wurde Leonard am helllichten Tag dünn getaucht gesehen, als er das Schulgelände zerstörte, das Auto des Dekans stahl und auf dem Campus trank. Trotz seines fortgeschrittenen Alters nahm er an allen wichtigen schulweiten Veranstaltungen der Show teil, einschließlich Paintballkämpfen und dem Bau von Kissenfestungen.

Erdmans Gemeinschaft Co-Stars gingen am Samstag in die sozialen Medien, um mit den anderen Fans zu trauern. Als sich die Nachricht verbreitete, war Ken Jeong, der Senor Chang in der Serie spielte, einer der ersten, der sein Stück über Erdman sagte.

'Ruhe in Frieden, Richard', der Komiker getwittert . 'Danke, dass Sie uns mit Ihrer Brillanz gesegnet haben.' Jeong hat dann viele Fans retweetet, die mit ihren Lieblings-GIFs von Leonard oder Anekdoten über Erdman geantwortet haben.

'Ugh, schrecklich. Ich habe mir gerade vor zwei Tagen seine IMDb angesehen und wurde daran erinnert, was für eine Legende er war. ' hinzugefügt Charley Koontz, der Neil spielte. 'Süß, lustig und Spiel für alles. Plus tolle Brando-Geschichten. Was gab es noch zu tun? RIP an Legende [und] Freund Richard Erdman. '

Gemeinschaft Der Schriftsteller Andy Bobrow hat sogar eine alte Seite mit den klassischen Pointen 'Shut Up, Leonard' der Show zu Ehren von Erdmans Tod am Samstagabend geteilt.

Außerhalb der verrückten Sitcom hatte Erdman eine Karriere, um die jeder Darsteller beneiden würde. Er begann seine berufliche Arbeit als Teenager, als er einen Vertrag mit Warner Bros. unterschrieb, der laut ihm hauptsächlich auf seinem Vorsprechen mit Regisseur Michael Curtiz beruhte Der Hollywood Reporter . Er spielte im Laufe der Jahre eine lange Liste von Soldaten, Seeleuten und scharfzüngigen Arbeitern.

Zu Erdmans beliebtesten Rollen gehört sein Charakter Leo in Die Männer (1950), die ein Kritiker einmal lobte, dass er im selben Film über der Leistung von Marlon Brando handelte.

& ldquo; Mr. Brando ist beeindruckend, aber er kann ein paar Dinge von einem Hollywood-Schauspieler namens Richard Erdman lernen “, schrieb er New York Times Kritiker Bosley Crowther zu der Zeit.