Richard Venture, 'Scent of a Woman' und 'Being There' -Schauspieler, stirbt im Alter von 94 Jahren

Richard Venture, Charakterdarsteller in Oscar-nominierten Projekten, darunter Alle Männer des Präsidenten und Duft einer Frau ist bei 94 gestorben.

Die Tochter von Venture, Rebecca, erzählte Der Hollywood Reporter Er starb am 19. Dezember in Chester, Connecticut.

& ldquo; Er war kein bekannter Name, aber sein Arbeitsvolumen und seine Anpassungsfähigkeit sind immer herausragend. & rdquo; Sie sagte.



Unter diesen Werken befinden sich mehr als 80 Film- und Fernsehauftritte von 1964 bis 2001. Zu den denkwürdigsten Auftritten von Venture gehört die Darstellung von Peter Sellers & rsquo; Parkservice in Da sein (1979) und als Polizist, der sich das Leben nimmt Der Jäger (1980).

(Foto: Getty / ABC Photo Archives)

Er wurde auch als stellvertretender Metro-Redakteur in vorgestellt Alle Männer des Präsidenten (1976) als US-Botschafter in Vermisst (1982) und in Duft einer Frau (1992) spielte er Al Thanksgivingos Bruder Willie in einer unangenehmen Abendessenszene am Erntedankfest.

Zu den weiteren Krediten von Venture gehören Rollen in Die Wirkung von Gammastrahlen auf Ringelblumen im Mond (1972), Der größte (1977), Auf der Suche nach Mr. Goodbar (1977), Das Zwiebelfeld (1979), Berühren und loslegen (1986), Herzschmerzgrat (1986), Der Sizilianer (1987), Mut unter Beschuss (1996) und Rote Ecke (1997).

Fernsehfans erinnern sich vielleicht an den Schauspieler als Blairs Vater in Die Tage und Nächte von Molly Dodd oder weiter Seinfeld , in dem er den Vater von Jerrys einstiger Freundin (Catherine Keener) spielte. Seine Seinfeld Charakter war auch ein Mitarbeiter von Elaine & rsquo; s, der dazu beitrug, die Dinge für eine Episode von 1992 mit dem Titel & ldquo; The Letter & rdquo;

Venture hatte auch wiederkehrende Rollen in Shows, einschließlich Street Hawk , Falcon Crest , Die jungen , Recht & Ordnung und Mary Hartman, Mary Hartman. Er erschien auch auf Die Waltons , Knoten Landung , Brooklyn Brücke , Die Dornenvögel , Valerie , L. A. Law und Mord, schrieb sie, unter vielen anderen Serien.

Der gebürtige New Jerseyer wurde am 11. November 1923 als Richard Venturella geboren und war ein Veteran der US-Marine, der im Zweiten Weltkrieg an Bord von Flugzeugträgern diente.

Nach seinem Dienst trat er in mehreren Aufführungen am Broadway auf und war später Mitglied der Arena Stage Theatre Company in Washington, DC, und der Long Wharf Theatre Company in New Haven, Connecticut.

Venture war viermal mit den Schauspielerinnen Grace Grant, Olivia Cole und Lorrine O & rsquo; Donnell sowie mit Katherine Venture verheiratet. Er wird von seiner Frau Katherine, seinen Kindern Anthony, Kathy, Rebecca und John sowie neun Enkelkindern überlebt.