Rob Lowes Sohn und Neffen helfen bei den Rettungsbemühungen in Kalifornien

Darsteller Rob Lowe Der Sohn und seine Neffen meldeten sich freiwillig, um Evakuierten und Feuerwehrleuten im Süden zu helfen Kalifornien Waldbrände.

Das Vorherige Parks und Erholung Der Schauspieler teilte ein Foto seines älteren Sohnes, des 25-jährigen Matthew, und der Neffen Jacob und Lucas Steagall. 'Mein Sohn und meine Neffen helfen bei der Evakuierung und bringen Essen zu den Feuerwehrleuten irgendwo in den Hügeln über Thousand Oaks.' Lowe schrieb .

Matthew hat auch ein Video auf Instagram aus Westlake Village geteilt, in dem Rauch von den Bäumen aufsteigt.



(Foto: Instagram / Rob Lowe)

„Hier in Westlake ist immer noch Feuer aktiv, aber in Malibu passiert derzeit das Schlimmste. [The Pacific Coast Highway] vollständig geschlossen und Feuerwehrleute versuchen, mit begrenzten Ressourcen alles zu tun, was sie können. Bete für Südkalifornien «, schrieb Matthew.

Lowes Fans lobten seinen Sohn dafür, dass er sein Leben riskierte, um anderen zu helfen.

»Sie haben erstaunliche Söhne großgezogen. Gott segne dich und sie, wenn sie bei diesen Bemühungen helfen. Wir sind alle am Boden zerstört “, schrieb einer.

»Sieht so aus, als hättest du sie richtig erzogen! Freut mich, das zu sehen «, fügte ein anderer hinzu.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Hier in Westlake ist immer noch Feuer aktiv, aber in Malibu passiert derzeit das Schlimmste. PCH vollständig geschlossen und Feuerwehrleute versuchen, mit begrenzten Ressourcen alles zu tun, was sie können. Bete für Südkalifornien. #woolsey

Ein Beitrag von geteilt Matthew Lowe (@matthewedwardlowe) am 9. November 2018 um 15:24 Uhr PST

'Mein Gott beschütze deine Söhne, die Ersthelfer und alle betroffenen Menschen / Häuser', schrieb ein anderer Instagram-Nutzer.

Lowe und seine Frau Sheryl Berkoff sind ebenfalls Eltern des 23-Jährigen John Lowe .

Das Woolsey Fire hat keine Anzeichen für ein Anhalten gezeigt, als es sich durch Südkalifornien bewegt. Laut dem Los Angeles Zeiten Das Feuer hat sich in nur wenigen Stunden am Freitag von 14.000 Acres auf 35.000 Acres mehr als verdoppelt. Es hat Häuser in Oak Park, Thousand Oaks, Bell Canyon und anderen Gemeinden in Ventura County zerstört. Das Feuer bewegt sich nach Osten in das dicht besiedelte San Fernando-Tal und bewegt sich nur dank Windböen bis zu 80 km / h schneller.

Am späten Freitagnachmittag sagten Beamte, das Feuer sei zu null Prozent eingedämmt, berichtet KTLA . Der Feuerwehrchef von Los Angeles County, Daryl Osby, schätzte, dass 100 Gebäude verloren gehen, sagte jedoch, dass die Teams den Schaden erst am Samstag beurteilen können.

Das Woolsey Fire ist nicht die einzige Bedrohung für die Bewohner Südkaliforniens. Das Hill Fire war am Freitagnachmittag rund 6.000 Morgen groß. Es hat sich verringert, so dass sich einige Feuerwehrleute auf das Woolsey-Feuer konzentrieren können, sagte Mark Lorenzen, Feuerwehrchef von Ventura County, am Freitagmorgen gegenüber Reportern. Eine Schätzung der Anzahl der durch das Hill Fire zerstörten Gebäude lag nicht vor.