Rory Feek erinnert sich an eine herzzerreißende Entscheidung, die seine Frau Joey vor ihrem Tod getroffen hat

Joey und Rory Feek Die Tochter Indiana Feek war erst ein paar Monate alt, als bei Joey erstmals Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert wurde. Obwohl Joey ihre Krankheit aggressiv bekämpfte, wurde ihr schnell klar, dass ihre Tochter mit Down-Syndrom ohne sie aufwachsen würde, was Joey dazu veranlasste, die herzzerreißendste Entscheidung ihres Lebens zu treffen.

'Als meine Frau starb, war eines der Dinge, die mich wirklich überraschten, dass sie mir keine To-Do-Liste hinterlassen hat', gab Rory zu Rachael Ray Show . 'In den letzten Monaten sagte sie zu mir:' Ich werde das Baby wegschieben '- der zwei Jahre alt war - um mich im Leben des Babys größer zu machen und sie weniger, weil sie wusste, dass es ein Baby werden würde Überleitung. Das hätte ich nicht getan. Ich glaube, ich hätte gesagt: ‚Du kommst für immer mit ihr; Ich will jetzt alles. ' Aber sie hatte ein Verständnis für das Gesamtbild. '

Joey starb am 4. März 2016, zwei Jahre nach ihrer Krebsdiagnose. Obwohl sie wusste, dass ihr Leben zu Ende ging, weigerte sich Joey, Rory zu sagen, wie sie ihre Tochter großziehen sollte.



„Ich glaube, ich hätte nachts mit einer Liste von Dingen wach gelegen. »Vergiss nicht, ihr zu sagen, dass sie das tun soll. Vergiss nicht, dass sie sich ständig die Zähne putzt «, sagte Rory. 'Und alles, was sie zu mir sagte, ist:' Du wirst es großartig machen. '

Selbst während Joeys zweijähriger Krankheit, die gegen unüberwindliche Widrigkeiten um ihr Leben kämpfte, wurde sie nie wütend oder bitter - was Rory dazu inspirierte, denselben Ansatz zu verfolgen.

»Meine Frau hat es aus irgendeinem Grund so gesehen und das Gute darin gesehen«, erinnerte sich Rory.

Sie sagte: 'Alles wird gut, auch wenn es nicht in Ordnung ist.' Wenn sie so viel Mut und Glauben hatte - ihr Teil war so viel schwieriger als meiner -, denke ich, dass dies einer der Gründe ist, warum ich es positiv sehen kann “, fügte er hinzu.

Rory hat ihre Reise in seinem Buch aufgezeichnet: Dieses Leben lebe ich. Er hat auch gerade ein Kinderbuch veröffentlicht, Die Kuh sagte nah und deutet an, dass er in Zukunft mehr tun könnte.

'Ich liebe Kinderbücher', sagte Rory. »Ich habe sie Indy die ganze Zeit vorgelesen, und so entstand diese Idee. Wir hatten die Möglichkeit, es bis zum Ende zu verfolgen, und es hat so viel Spaß gemacht. Ich habe es wirklich geliebt. Ich denke, davon möchte ich noch viel mehr machen. '