'Roseanne': Ein Blick auf alle neuen und alten Charaktere

Das Roseanne Neustart hat einen neuen Blick auf eine fiktive Familie geworfen, mit der viele Amerikaner bestens vertraut sind, und einige haben unterschiedliche Gefühle in Bezug auf die Entwicklung der Conners.

Der Neustart ist seit seiner Premiere am vergangenen Dienstag in den Schlagzeilen geblieben, da die Zuschauer über die Darstellung des politischen Diskurses diskutieren. Die Schöpfer entschieden sich für die Darstellung Roseanne Conner als Trump-Unterstützerin, genau wie ihr Gegenstück im wirklichen Leben, Roseanne Barr ist. T. Die Wahl verursachte einige Gegenreaktionen unter liberalen Zuschauern und in der Fernsehbranche.

Immernoch Roseanne Bei der Wiederbelebung gab es massive Einschaltquoten, wobei der Großteil aus den mittelwestlichen USA und den traditionell arbeitenden Städten stammte. Für einige war es eine Rechtfertigung, einen Trump-Anhänger in den populären Medien zu sehen, während es für andere nur dazu diente, diese unorthodoxe Präsidentschaft weiter zu normalisieren.



Während die Matriarchin der Conner-Familie eine selbst beschriebene 'beklagenswerte' sein mag, ist die Show nicht ohne Konflikte. Mehrere Charaktere haben sich in die entgegengesetzte politische Richtung bewegt und den familiären Konflikt der Premiere-Episode angeheizt.

Die Fans stritten sich darüber, wie ihre Lieblingsfiguren aus den 90ern in ihren Jahren außerhalb der Luft gewachsen sind. Einige konnten sich kaum vorstellen, dass die sozial liberale Roseanne - sowohl auf als auch außerhalb des Bildschirms - Präsident Donald Trump unterstützt, andere bestanden darauf die Conners wäre in ihrer Stimme für ihn vereint gewesen.

Während das Original Roseanne Die Besetzung zieht die Aufmerksamkeit der Fans mit ihren neuesten Macken auf sich. Die neuen Charaktere könnten die Quelle vieler Geschichten der Saison werden. Die Premiere in zwei Folgen beinhaltete eine Folge über Roseanne und Dans jungen Enkel Mark Conner-Healy, der es vorzieht, Mädchenkleidung zu tragen. Seine Erzählung deutete vielen Fans an, dass Roseanne weiterhin Grenzen überschreiten wird kehrt zum Fernsehen zurück .

Hier ist ein Blick auf die neue und alte Hauptbesetzung von Roseanne .

Roseanne Conner (Roseanne Barr)

(Foto: ABC / Adam Rose)

Der gleichnamige Star der Serie, Roseanne Conner, ist immer noch genauso trocken und schlagfertig wie im Original der Serie. Sie ist einer der Hauptstreitpunkte für die neue Saison, da sie in der neuen Saison mehr als ein Jahr nach seiner Präsidentschaft als Unterstützerin von Präsident Donald Trump dargestellt wird.

Dennoch ist die Matriarchin der Conner-Familie nicht vollständig von ihrer Politik bestimmt, auch wenn sie in vielen Witzen der Show im Vordergrund steht. Bisher zeigt der Neustart von Roseanne eine Roseanne, die einen tiefen Kampf mit ihrer Angst vor der Sterblichkeit führt und viel davon lernt, ihre Enkelkinder wieder im Haus zu haben. Trotz allem, was sie dem Gegenteil sagt, ist es klar, dass es Roseanne Conner schwer fällt, sich niederzulassen und still zu sitzen.

Dan Conner (John Goodman)

(Foto: ABC)

Dan Conner bleibt der fröhliche Klebstoff der Familie beim Neustart der Serie. Während die Show nicht ausgestrahlt wurde, machte John Goodman eine große Karriere, sowohl im Fernsehen als auch im Film, und viele finden es entsetzlich, dass er noch keine Oscar-Nominierung erhalten hat.

Goodman bringt all das auf den Charakter zurück, den er lange zuvor gespielt hat Der große Lebowski . Er hat die Leichtigkeit und das Timing eines erfahrenen Schauspielers, aber die vertraute Rolle passt ihm wie angegossen.

Dan Conner ist eine erfrischende Interpretation des väterlichen Archetyps im Fernsehen. Er ist so trocken wie seine Frau, aber er ist ernst und einfühlsam in einer Weise, für die Männer oft nicht geschrieben sind, besonders in der Komödie.

Natürlich lenkt nichts davon von seiner lachenden Lieferung ab.

Mark Conner-Healy (Ames McNamara)

(Foto: ABC / Robert Trachtenberg)

Mark Conner-Healy, einer der jüngsten der Conner-Brut, sorgte als Zentrum der zweiten Episode des Neustarts für Furore. Trotz wohlmeinender Warnungen seiner Familie vor Mobbing zieht der 9-Jährige es vor, sich in Mädchenkleidung zu kleiden, und er macht sein Recht geltend, dies zu tun.

Viele Fans identifizierten Mark als das gleiche und entgegengesetzte Analogon seiner Mutter, Darlene Conner (Sara Gilbert). Während Darlene in ihrer Zeit in der Originalserie ein trotziger Tom Boy war, ist Mark radikal weiblich und die Conners müssen einen Weg finden mit ihrer Angst darüber umgehen, ohne ihn zu verändern oder herabzusetzen.

Harris Conner-Healy (Emma Kenney)

(Foto: ABC / Adam Rose)

Emma Kenney, einer der Stars von Schamlos schloss sich der Roseanne-Besetzung in der Rolle von Darlenes rebellischer jugendlicher Tochter Harris Conner-Healy an. Harris steht im Zentrum der dritten Folge der Serie, als sie mit ihrer Großmutter zu Schlägen kommt und Darlene in der Mitte gefangen ist.

Auf den ersten Blick scheint Harris eine Interpretation der tausendjährigen Generation auf Oberflächenebene zu verkörpern - sie ist egozentrisch, an ihr Telefon gebunden und respektlos gegenüber ihren Ältesten. Die Wahrheit ihrer Verzweiflung kommt jedoch manchmal durch, wie in Darlenes Witz über ihren Etsy-Laden.

'Es ist wie ein Hofverkauf, außer online, weil sich niemand mehr einen Hof leisten kann', erklärte sie Roseanne.

Darlene Conner (Sara Gilbert)

(Foto: ABC / Adam Rose)

Das ausgesprochene mittlere Kind der Conners, Darlene, wird 20 Jahre später beim Neustart als alleinerziehende Mutter dargestellt, die wieder bei ihren Eltern einzieht, während sie versucht, alles zum Laufen zu bringen. Darlene braucht eine Weile, um ihren Geschwistern - und sich selbst - zuzugeben, dass sie immer noch die Unterstützung ihrer Eltern braucht, aber sobald sie dies tut, wird sie zum verletzlichen Zentrum der hektischen Familie.

Bisher sind die meisten Folgen auf Darlene zurückzuführen, die zwischen den Konflikten anderer verwickelt ist - einschließlich ihrer Mutter und ihrer Tante Jackie (Laurie Metcalf) sowie ihrer Mutter und ihrer Kinder.

Viele Fans können es kaum erwarten, dass John Galecki später in dieser Saison versprochen wird. Galecki wird seine Rolle aus der Originalserie als David Healy, Darlenes Freund und jetzt der entfremdete Vater ihrer Kinder, wiederholen. Seine Folge wird zweifellos mehr Licht auf die Entwicklungen von Darlene werfen.

Jackie Harris (Laurie Metcalf)

(Foto: ABC / Adam Rose)

Tante Jackie, gespielt von der Emmy-Preisträgerin Laurie Metcalf, kommt zu Beginn des Neustarts wütend in einen leuchtend rosa Hut, wie er bei den März-Veranstaltungen der Frauen im letzten Jahr oder länger getragen wurde, und eine rosafarbene „böse Frau“. T-Shirt.

Jackie hat ihre Orbitalrolle in der Conner-Familie beibehalten, ähnlich wie in der Originalserie. Sie hat jedoch mehr Vertrauen in ihren inneren moralischen Kompass entwickelt, wie ihre Fehde mit Roseanne zeigt.

Becky Conner (Lecy Goranson)

(Foto: ABC / Adam Rose)

Becky Conner wird beim Neustart von Lecy Goranson gespielt. Die Schauspielerin porträtierte die älteste Conner-Tochter in den ersten fünf Staffeln der Originalserie, danach tauschte sie sich jedoch ziemlich oft mit Sarah Chalke gegen die Rolle aus.

Als Erwachsener kämpft Becky Conner darum, über die Runden zu kommen, arbeitet wie in einem Restaurant und findet wenig Erfüllung. Ihr Plan ist, wie sie in der Saisonpremiere ankündigt, als Ersatz für eine zukünftige Mutter zu dienen, die etwa 50.000 US-Dollar zahlt.

Die Reaktion der Familie darauf ist unterschiedlich, aber Becky macht deutlich, dass sie nicht abstimmt. Becky setzt sich auch noch mit dem Tod ihres Ex-Freundes Mark Healy auseinander, obwohl diese Geschichte noch nicht vollständig erforscht ist.

Andrea (Sarah Chalke)

(Foto: EW / RAMONA ROSALES)

Während sie nicht zu ihrer ursprünglichen Rolle als Becky Conner zurückkehren konnte, wurde Sarah Chalke als die Frau geschrieben, die Becky als ihre Stellvertreterin Andrea einstellen wollte. Chalke ist seit ihrer Zeit eine äußerst erfolgreiche Schauspielerin geworden Roseanne , mit Hauptrollen in Peelings und Rick und Morty sowie eine Pause auf Wie ich deine Mutter kennengelernt habe , unter anderem.

Bisher scheint es Andrea schwer zu fallen, sich auf die Conners zu beziehen. Sie ist äußerst ernst und großzügig und schätzt Dinge wie Bio-Lebensmittel - etwas, das Roseanne Conner schnell verspottet.

Andrea ist auch als Charakter in einer verletzlichen Position, da sie viel von Becky verlangt und ihre Hoffnungen aufs Spiel setzt. Auch Andrea wird in späteren Folgen zweifellos weiter untersucht.

D.J. Conner (Michael Fishman)

(Foto: ABC / Robert Trachtenberg)