Ryan Hurd sagt, er fühle sich 'wirklich glücklich', auf platonischer Tour zu sein (exklusiv)

Ryan Hurd Er startete seine Platonic Tour am 30. Januar in Columbus und hat bereits vier Shows gespielt, darunter einen ausverkauften Stopp in Nashville. Die Wanderung geht bis Ende März weiter und Hurd sagte gegenüber PopCulture.com, dass es immer noch ein surreales Gefühl ist, auf seiner eigenen Tour zu sein.

'Wir haben letztes Jahr viele Headlineshows gemacht, aber das fühlt sich wie das erste Paket an', sagte der gebürtige Michiganer. „Die Tour hat einen Namen und Opener, Niko Moon und Joey Hyde, und wir nehmen Adam Doleac später in der hinteren Hälfte dieser Tour heraus. Und es ist cool. '

'Ich glaube immer noch nicht, dass jemand kommen wird', scherzte er. 'Ich bin wie' Mann, was ist, wenn sie etwas Besseres finden? ' Du bist einfach immer nervös wegen solcher Sachen. Aber ich denke, es ist eine gute Art von Nerven. Ich halte nichts davon für selbstverständlich. Und ich bin wirklich glücklich, diese Songs für Leute spielen zu dürfen, die hier sind, um diese Songs zu hören. Das ist etwas ganz Besonderes für mich. '



Die Platonic Tour unterstützt Hurd's platonisch EP, die letztes Jahr veröffentlicht wurde und seine aktuelle Single 'To A T.' enthält.

'Ich denke, dass platonisch ist nur eine Erweiterung dessen, was wir mit 'To A T' gemacht haben, teilte Hurd mit. „Ich denke, wir haben irgendwie einen Sound gefunden, also sind wir nur klanglich in diesem Groove, der sich so anfühlt, wie ich es tun möchte. Und das ist etwas ganz Besonderes, um experimentieren zu können und herauszufinden, wie der Sound aussehen wird. Ich denke, es ist unsere beste Arbeit, und ich freue mich sehr darauf, unsere Sachen weiter in diese Richtung zu treiben. '

Neben dem Schreiben seiner eigenen Songs hat Hurd auch Erfolg beim Schreiben für andere Künstler gefunden und Hits für geschrieben Luke Bryan , Lady Antebellum und mehr, um zu erklären, dass er sich nicht als Künstler sehen konnte, ohne auch Songwriter zu sein.

'Ich glaube, ich entlastete meine Künstlerseite, indem ich Songs mit anderen Künstlern verfolgte, und so fing ich an', sagte er. „Ich liebe diesen Teil von dem, was ich tue. Ich denke an meine Karriere als Paar Schuhe. Ich habe eine linke und eine rechte, und ich kann es nicht wirklich ohne beide tun. Ich hatte aufgrund meiner Künstlerkarriere so viele Möglichkeiten, nur Leute kennenzulernen, und ich hatte aufgrund meines Songwritings auch so viele Möglichkeiten. '

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Nashville. Cannery Ballsaal. 06.02.20 : @alexmferrari @nicki__fletcher #platonictour

Ein Beitrag von geteilt Ryan Hurd (@ryanhurd) am 7. Februar 2020 um 10:32 Uhr PST