Sam Hunt bricht die Southside Summer 2020 Tour ab

Sam Hunt hat seine bevorstehende Southside Summer 2020 Tour wegen des Coronavirus abgesagt, eine Erklärung zu CID Entertainment Website bestätigt. 'Die Southside Summer 2020 Tour wird leider nicht mehr stattfinden', lautete die Nachricht. 'Vielen Dank für Ihr Verständnis, dass diese Entscheidung im besten Interesse der Gesundheit und Sicherheit unserer Fans und unserer Touring-Familie getroffen wurde. Ich kann es kaum erwarten, so schnell wie möglich wieder auf Tour zu gehen. '

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die SOUTHSIDE Summer Tour 2020 startet am 28. Mai. Tickets sind im Verkauf 14. Februar | Abonnieren Sie samhunt.com für Vorverkaufsinformationen #SouthsideSummer

Ein Beitrag von geteilt Sam Hunt (@samhuntmusic) am 5. Februar 2020 um 6:04 Uhr PST



Die verschrottete Tour wurde zuvor von einer Reihe lokaler Nachrichtenquellen zur Kenntnis genommen, die über abgesagte Konzerte berichtet haben. WXYZ in Detroit bestätigte die Stornierung und Geschmack der Grafschaft meldet eine E-Mail des Konzertveranstalters Live Nation an Radiosender, dass die Tour abgesagt wurde. Rückerstattungen sind zum Zeitpunkt des Kaufs verfügbar und die Ticketinhaber werden direkt per E-Mail über ihre Rückerstattungsoptionen informiert.

Die Website von Hunt enthält weiterhin die vollständige Liste der Tourdaten, und der Sänger selbst hat die Absage nicht kommentiert. Hunt sollte die Wanderung im Mai mit Eröffnungen beginnen Kip Moore und Travis Denning bevor der Starttermin auf Juni und dann auf Juli verschoben wurde, bevor er insgesamt abgesagt wurde. Die Nachricht von der Absage ist die letzte in einer Reihe ähnlicher Entscheidungen in dieser Woche mit Thomas Rhett , Lady Antebellum , Chris Stapleton , Maren Morris , Rascal Flatts und Kenny Chesney Alle haben angekündigt, die geplanten Touren für dieses Jahr zu verschieben oder ganz abzusagen.

Hunts Album Südseite wurde im April 2020 veröffentlicht und war sein erstes seit über fünf Jahren nach seinem Debütalbum 2014 Montevallo . Das Album debütierte ganz oben auf der Plakatwand Top Country Albums-Charts und davor die Lead-Single 'Kinfolks', während Hunts neueste Single 'Hard to Forget' derzeit in den Charts aufsteigt.

'Bei den meisten Plänen, die wir gemacht haben, mussten wir eine Pause einlegen, weil sich die Lage zunehmend verschlechtert hat', sagte Hunt Plakatwand letzten Monat inmitten der Coronavirus-Pandemie. Trotzdem fand er einen Silberstreifen. 'Die Leute sind zu Hause auf ihren Handys und unterhalten sich mit Musik und Videos', erklärte er. 'Es ist eine perfekte Zeit, um ein Album zu veröffentlichen.'