Sam Hunt erinnert sich an seine Lieblingsweihnachtsgeschenke für Kinder

Sam Hunt hat ein unvergessliches Jahr hinter sich und der Sänger hat in dieser Weihnachtszeit viel zu feiern, da er Zeit mit seiner Familie verbringt.

Hunt erinnerte sich kürzlich daran Ferien Vergangenheit, teilte seine Lieblingsweihnachtsgeschenke, die er jemals erhalten hatte, beide hatten ein ähnliches Thema.

& ldquo; Ich erinnere mich, dass ich sehr aufgeregt war, als ich Reitpferde bekam und an einem Weihnachten einen Mustang bekam, den ich Comanche nannte - ein Pferd - und das war eine wirklich aufregende Zeit, 'der Star geteilt . »Danach bin ich die ganze Zeit gefahren. Früher hatte ich einige Freunde, einen Babysitter, dessen Kinder Pferde hatten, so dass ich gelegentlich reiten konnte, aber jetzt konnte ich reiten, wann immer ich wollte. '



Der Country-Star fügte hinzu, dass sein zweites Lieblingsgeschenk ebenfalls live sei.

'Ich erinnere mich an ein Jahr, es begann wahrscheinlich mit dem Reiten, aber ich wollte Bullrider werden', sagte er. „Ich war noch ziemlich jung - acht, neun, zehn Jahre alt - und an Weihnachten bekamen wir ein kleines Kalb. Es hatte ein kleines Seil, und ich würde versuchen, ein Kalb zu reiten, weißt du? Er ist sozusagen mit uns aufgewachsen und zu einem Stier herangewachsen und hat eines Nachmittags meine Großmutter verfolgt. Wir mussten ihn loswerden. Er spielte nur, aber sie war nicht wirklich der verspielte Typ, ja. Das sind wahrscheinlich die beiden aufregendsten. & Rdquo;