Scott Baio behauptet, dass die Gehirnkrankheit der Frau durch einen Stunt-Unfall verursacht worden sein könnte

Scott Baio glaubt an die Gehirnkrankheit seiner Frau Renee könnte verursacht worden sein durch einen Stuntunfall erlitt sie vor fast drei Jahrzehnten.

Scott kommentierte Die Explosion dass die Hirnverletzung von 1992 zu ihrem gegenwärtigen Zustand hätte führen können. Er hat klargestellt, dass sie dies nicht als Tatsache kennen, aber es ist eine Hypothese. Er sagte auch, dass sie sich darauf konzentriert, ein 'stressfreies' Leben zu führen, um gesund zu bleiben.

& ldquo; Sie war eine ehemalige Stuntfrau und hatte 1992 aufgrund eines Jet-Ski-Unfalls eine massive Hirnverletzung ', sagte Scott. 'Wir wissen nicht, ob ihre Tumoren und diese neue Krankheit etwas damit zu tun haben.'

Er sagte auch, dass sie sich darauf konzentriert, ein 'stressfreies' Leben zu führen, um gesund zu bleiben und Schlaganfällen und anderen Gesundheitsrisiken vorzubeugen.

'Wir wissen nur, dass sie so stressfrei, depressionsfrei und angstfrei wie möglich leben und jede Nacht gut schlafen muss', sagte Scott. Diese neue Krankheit kann Schlaganfälle und Demenz verursachen. & Rdquo;

Renee machte die Enthüllung auf Twitter nach einem Fan fragte sie nach ihrer Gesundheit . Die ehemalige Stuntfrau sagte, sie habe im Oktober von ihrem Zustand erfahren, zusätzlich zu zwei Hirntumoren.

'Neben zwei Meningiom-Hirntumoren habe ich im Oktober 2017 auch erfahren, dass ich an einer mikrovaskulären Gehirnerkrankung leide', schrieb Renee. Eine mikrovaskuläre Gehirnerkrankung ist der Begriff für eine Gehirnerkrankung, die die Blutgefäße im Gehirn betrifft. Das Gefäß verengt sich und begrenzt die Blutmenge, die das Gehirn erreichen kann.

Das Glückliche Tage Darsteller folgte ihrer Bemerkung, um ihre Enthüllung zu bestätigen. Sie drückte seine Liebe zu Renee aus und sagte, sie sei die 'härteste Person', die er kenne.

'Leider ist das wahr', schrieb Scott. 'Renee ist für immer mein Fels, mein Leben [und] mein Seelenverwandter! Die härteste Person, die ich kenne. '

Das Ehepaar enthüllte bereits im Juni 2015 die Tumordiagnose von Renee.