Scott Disick überprüft sich Berichten zufolge in der Reha auf Kokain, Alkoholmissbrauch während der Quarantäne

Mit den Kardashianern Schritt halten Star Scott Disick macht angeblich einen großen Schritt bei der Entwicklung eines gesunden Lebensstils . Am Montag, dem Tägliche Post berichtete, dass Disick sich in einem Reha-Zentrum in Colorado wegen angeblichen Alkohol- und Kokainmissbrauchs eingecheckt habe. Die Veröffentlichung behauptete, dass Der Reality-Star hatte eine schwierige Zeit inmitten dieser Quarantänezeit. Sie berichteten auch, dass er immer noch Probleme hat, mit dem Verlust seiner beiden Eltern fertig zu werden, die vor einigen Jahren im Abstand von Monaten gestorben sind.

Das Tägliche Post berichtete, dass Disick sich letzten Dienstag in der All Points North Lodge in Colorado eingecheckt habe. Berichten zufolge hat er viel getrunken und Kokain genommen, während er sich inmitten der Coronavirus-Pandemie befand. Als die TV-Persönlichkeit am Standort Colorado ankam, wurde er in seiner privaten Suite unter Quarantäne gestellt. Die Verkaufsstelle stellte fest, dass er sich über einen Zoom-Anruf anderen im Behandlungszentrum vorstellen musste. Berichten zufolge konnte er sich am Freitag anderen Patienten persönlich anschließen.

'Er sagte, er habe ein Trauma aus seiner Vergangenheit, er erwähnte Probleme mit seinem Ex und er habe auch Probleme mit seinen Kindern und er habe Kokain genommen und viel getrunken', behauptete eine Quelle gegenüber dem Tägliche Post . Er sah ziemlich dünn aus und sagte der Gruppe, er komme in die Reha, um an seinen Problemen zu arbeiten, und sagte, er habe Entzugserscheinungen und sei müde und träge. Er sagte den Mitarbeitern, er wolle während seines Aufenthalts keine besondere Behandlung in Bezug auf Mahlzeiten und Therapie. ' Das Tägliche Post bemerkte, dass dies nicht das erste Mal ist, dass Disick in der Reha war. Die Veröffentlichung berichtete, dass er zuvor in den Jahren 2015 und 2017 wegen angeblicher Alkohol- und Drogenprobleme behandelt wurde.

Disick, der drei Kinder teilt - Mason, Penelope und Reign - mit seinem Ex Kourtney Kardashian hat er lautstark darüber gesprochen, mit dem Tod seiner Eltern zu kämpfen. Auf der neuesten Folge von KUWTK , der am Donnerstag ausgestrahlt wurde, erzählte er sogar, wie sehr er mit dem Verlust seiner Eltern Jeff und Bonnie Disick zu kämpfen hatte. Er bemerkte, dass es jetzt besonders schwierig ist, damit umzugehen, da seine Kinder alt genug sind, um nach ihnen zu fragen. Bonnie starb im Oktober 2013 nach langer Krankheit. Sein Vater starb im Januar 2014. In der Folge sagte er: 'Meine Eltern zu verlieren ist für mich kein leichtes Thema. Es bringt mich an einen sehr verletzlichen Ort, um mich an sie zu erinnern und über sie nachzudenken.'