'Seinfeld' Schauspieler Charles Levins Todesursache enthüllt

Seinfeld Der Schauspieler Charles Levin starb laut einem am Wochenende veröffentlichten Autopsiebericht an einem Unfall. Der Körper des 70-jährigen Schauspielers, nackt und teilweise von Geiern gefressen , war am 13. Juli in einer abgelegenen Gegend von Oregon entdeckt worden, nachdem er am 8. Juli als vermisst gemeldet worden war. Vier Monate später schlossen die Behörden Selbstmord und Foulspiel offiziell aus. USA heute Berichte, wobei seine offizielle Todesursache als & ldquo; versehentlich & rdquo;

Die Todesursache von Levin kommt nur wenige Tage, nachdem neue Details über sein Verschwinden und den anschließenden Tod veröffentlicht wurden. Berichten der Oregon Grants Pass-Abteilung für öffentliche Sicherheit zufolge hatte der Schauspieler seinen orangefarbenen Fiat gefahren, als Er ging verloren und wurde in der Nähe von Cave Junction gestrandet , eine abgelegene Gegend etwa vier Meilen von einer Asphaltstraße entfernt.

& ldquo; Ich hätte nie gedacht, dass der Fiat in diesem Abschnitt der Straße Fortschritte hätte erzielen können “, heißt es in dem Polizeibericht.

Dem Bericht zufolge war Levins Auto, das die stark zersetzten Überreste seines Mops Boo-Boo Bear enthielt, auf Hügeln aus irdenem Material festgeklebt. und der Bereich um die Vorderreifen 'schien durch einen offensichtlichen Versuch, das Fahrzeug zu befreien, gestört worden zu sein'. In dem Bericht wurde auch festgestellt, dass Beweise darauf hindeuteten, dass Levin versucht hatte, das Fahrzeug zu befreien.

Nach weiteren Recherchen entdeckte die Polizei Levins nackten, stark zersetzten Körper in der unteren Schlucht, von dem angenommen wird, dass er beim Versuch, Hilfe zu bekommen, heruntergefallen ist. Sein Körper zeigte Anzeichen dafür, dass er teilweise von Geiern verzehrt worden war.

& ldquo; Es gab Anzeichen für das Abfangen von Tieren, wahrscheinlich in Form von Truthahngeiern, da es Hinweise auf Vogelkot am und um den Körper gab ', heißt es in dem Bericht.

Levin war zum Zeitpunkt seines Verschwindens dabei, von seinem Haus in der kleinen Stadt Grants Pass in Oregon in die abgelegene Gemeinde Cave Junction zu ziehen.

Nachdem die Nachricht von seinem Tod bekannt wurde, Fans strömten in die sozialen Medien, um dem Schauspieler ihren Respekt zu erweisen , bekannt für die Darstellung des Mohels in der Episode 'The Bris' von Seinfeld .

& ldquo; Ich kannte Charles oder Boo Boo Bear nicht, aber mein Herz geht an seine Familie und Freunde ', schrieb einer. & ldquo; Es ist nie leicht, Familienmitglieder (einschließlich des Hundes) zu verlieren, aber unter diesen Umständen noch schwieriger. Mein tiefstes Mitgefühl. '