'Sons of Anarchy' -Fans werden durch 'Foreshadowing' für das Finale in der ersten Staffel umgehauen

Söhne der Anarchie Die Fans haben in den sozialen Medien diskutiert, wie sie die Vorahnung für das Serienfinale in der ersten Staffel umgehauen haben. Auf Reddit , schrieb ein häufiger Zuschauer der Show: ' Diese Show war so schlau mit dem Schreiben von Show eins. ' Sie lobten dann, wie es das Ende von Anfang an vorwegnimmt, und fügten hinzu, dass 'es nicht ist, bis [Sie] das Ende herausfinden, von dem Sie sofort neu beginnen möchten.'

Ein anderer Benutzer stimmte dem zu und antwortete: 'Absolut !! Die eine Zeile aus Episode 1 ist für mich, wenn Jax zu Clay sagt: 'Es ist nicht einfach, König zu sein.' Gefolgt von Clay's Antwort: „Du erinnerst dich daran!“ Jemand anderes brachte dann Opies Frau Donna zur Sprache und zitierte ihren Tod als etwas, das sie als Vorboten empfanden. ' Die Art, wie Clay und Tig zu Lone Rangers wurden Darauf waren die ersten Schritte in Richtung dieser Abwärtsspirale “, erklärte der Benutzer und fügte hinzu, dass dies bemerkt wurde, als Jax 'Haltung gegenüber Clay aufgeladen wurde. 'Ganz zu schweigen von den daraus resultierenden Problemen von Piney und Opie', fuhr der Benutzer fort. 'Sie war die wirklich unschuldige, von der ich glaube, dass sie gestorben ist.'

Drüben auf Twitter, Serienschöpfer Kurt Sutter sprach eine weitere Vorahnung von der Pilotfolge bis zum Finale an. Er wurde nach der Verwendung von zwei verschiedenen Versionen von Elvis gefragt: 'Kann nicht helfen, sich zu verlieben', eine in der ersten Folge der Serie und die andere in der letzten. Der Fan wollte wissen, ob dies absichtlich war. Sutter antwortete, dass 'natürlich' es beabsichtigt sei, und scherzte dann, dass er immer ein 'großer Missbraucher des' Rückrufs 'sei.' Er fügte hinzu: 'Es gibt so viele in der Serie. Ich kann mich nicht an alle erinnern. '