Stephen King verteidigt die Kinderorgieszene des IT-Romans

Stephen Kings ES Roman liefert eine ganz andere Erfahrung als der Film - besonders wenn es kommt zum Ende .

In dem ES Film, The Losers Club besiegt Pennywise den Clown und gedenkt des Sieges mit einer großen Gruppenumarmung. In dem ES Roman jedoch feiern die Kinder ihren Sieg auf eine andere Art und Weise: indem sie sich auf Gruppensex einlassen.

In der Tat erkennt Beverly, nachdem sie Pennywise in den Abwasserkanälen unter Derry besiegt und versucht hat, ihren Ausweg zu finden, dass das Band, das den Verlierern geholfen hat, das Böse zu besiegen, wiederbelebt werden muss. Diese 'Wiederbelebung' hat die Form, dass Beverly mit jedem der Jungen in der Gruppe mehrere Seiten jugendlichen Sex hat, was mit Bill Denbrough endet.

Wie das neue ES Film hat gebracht Stephen King Als die Geschichte wieder in den Fokus des Mainstreams rückte, gab es einige erneute Diskussionen über die Entscheidung des Autors, diesen kontroversen, beschreibenden (und ehrlich gesagt seltsamen) sexuellen Moment in das Buch aufzunehmen.

In King's Defense ...

Stephen King hat die Kontroverse vorbei gehört ES 's Sexszene vor und vor kurzem erzählt Geier ::

' Es ist faszinierend für mich, dass es so viele Kommentare zu dieser Single-Sex-Szene und so wenig zu den mehrfachen Kindermorden gegeben hat. Das muss etwas bedeuten, aber ich bin mir nicht sicher, was . & rdquo;

King wiederholte auch, dass eine umfassendere Verteidigung der Szene stand, die erstmals 2013 auf seiner veröffentlicht wurde Stephen King Forum ::

„Ich habe nicht wirklich an den sexuellen Aspekt gedacht. Das Buch befasste sich mit Kindheit und Erwachsenenalter - 1958 und Erwachsenen. Die Erwachsenen erinnern sich nicht an ihre Kindheit. Keiner von uns erinnert sich daran, was wir als Kinder getan haben - wir glauben, dass wir es getan haben, aber wir erinnern uns nicht daran, wie es wirklich passiert ist. Intuitiv wussten die Verlierer, dass sie wieder zusammen sein mussten. Der sexuelle Akt verband Kindheit und Erwachsenenalter. Es ist eine andere Version des Glastunnels, der die Kinderbibliothek und die Erwachsenenbibliothek verbindet. Die Zeiten haben sich geändert, seit ich diese Szene geschrieben habe, und es gibt jetzt mehr Sensibilität für diese Themen. '

King scheint in keiner seiner Verteidigungen persönliche Gefühle des Bedauerns oder der Leichtsinnigkeit auszudrücken; Er hebt sicherlich diejenigen hervor, die von der Szene gestört oder beleidigt werden und / oder 'die Zeiten ändern sich' als Gründe dafür, dass dieser Teil der IT seltsam erscheint. Aber ein Schriftsteller, der diese Szene in die Geschichte einfügt? In der Welt von Stephen King überhaupt nicht komisch.

Einflussreiche Reserven

In einem kürzlichen Interview mit Vielfalt King gab tatsächlich zu, dass er (ebenso dankbar) sehr wenig mit dieser Version von zu tun hatte ES das machte in Theater.

Wie der Autor es beschrieben hat:

'Ich war überhaupt nicht beteiligt. Ich wünschte ihnen alles Gute. Meine Güte, ich glaube nicht einmal, dass sie mir einen Beute von diesem geschickt haben! Aber vielleicht ist das eine gute Sache. Ich habe es gesehen, es ist fabelhaft. '