Stephen King macht Social Media nach kontroversem Tweet über Donald Trumps Coronavirus-Test fertig

Stephen King rührte sich Twitter dieses Wochenende wieder mit einem Tweet über den Präsidenten Donald Trump Coronavirus-Test. King kam schwingend heraus, als das Weiße Haus bekannt gab, dass der Präsident das Coronavirus negativ getestet hatte. Für King machte ihn das kaum verlockender, mit ihm rumzuhängen.

King hat den CNN-Journalisten Jake Tapper am Samstagabend retweetet, als er berichtete, dass Trumps Coronavirus-Test negativ ausgefallen war. King fügte einen Parodie-Nachtrag hinzu : 'aber testet positiv auf Dummheit.' Natürlich ist es kein Geheimnis, dass König steht gegen Präsident Trump , besonders für diejenigen, die ihm auf Twitter folgen. Sogar diejenigen, die seine Posten in den letzten Jahren wahrscheinlich nicht gesehen haben, scherzen Geschichte für Geschichte über die Aktionen der Trump-Administration.

Einige schätzen den Witz des Autors, während andere den Kommentar satt haben, auch wenn sie dem Gefühl zustimmen. In der Zwischenzeit gibt es immer diejenigen, die zu Kings Tweets zurückkehren, um sich zu verteidigen der Präsident, und sogar einige, die seine Meinung zum ersten Mal zu sehen scheinen. In vielen Fällen drohen sie, den Kauf von Kings Büchern einzustellen.

Dieses Wochenende könnte Kings Tweet gehabt haben ein zusätzlicher Effekt aufgrund des Coronavirus, das viele Menschen in den USA zur Selbstquarantäne veranlasst hat. Dank sozialer Distanzierung war die Online-Aktivität in vielen Bereichen des Internets geschäftiger als je zuvor, sodass King viele Antworten erhielt.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es unwahrscheinlich, dass jemand auf Twitter Kings Meinung über Präsident Trump ändert. Hier ist ein Blick darauf, wie sich das Gespräch um seinen Tweet an diesem Wochenende abgespielt hat.

Unglaube

King sagte nicht, dass er die Aussage des Weißen Hauses über die negativen Coronavirus-Tests von Präsident Trump nicht glaubte, aber viele seiner Anhänger taten es. Die Leute antworteten, sie könnten nicht glauben, dass der Präsident den Coronavirus-Test gemacht habe oder dass er negativ getestet habe, wenn ja.

Bisher gibt es keinen glaubwürdigen Bericht, der die Aussage des Weißen Hauses zur Gesundheit des Präsidenten bestreitet. Einige behaupteten, dass die Ergebnisse des Tests zu schnell zurückkamen, aber laut einem Bericht von Live Science Der Test kann in wenigen Stunden von einem engagierten Laborpersonal durchgeführt werden. Da Tests während der Pandemie schwer zu bekommen sind, benötigen viele Labore einen ganzen Tag oder länger, um Ergebnisse zu erzielen.

Meme

Wie immer bedeutet ein neues Update von Präsident Trump eine Flut neuer politischer Meme, von denen jedes mehr erschüttert als das andere. Benutzer haben das Gesicht des Präsidenten auf das COVID-19-Modell übertragen, und andere haben seinem Bild einen neuen Dialog auferlegt.

Auf den Witz

In der Zwischenzeit setzten viele Benutzer scherzhaft den Gedankengang in Kings Tweet fort und teilten eine Parodie von Behauptungen, als ob der Präsident oder seine Mitarbeiter sie teilen würden.

Kein Test erforderlich

Im Scherz oder auf andere Weise sagten einige King, dass der 'Dummheitstest', auf den er sich bezog, unnötig sei. Dies umfasste sowohl Anhänger von Präsident Trump als auch Kritiker.

Erschöpfung

Es gab einige Twitter-Nutzer im Gespräch, die sagten, sie hätten Kings schnellen politischen Kommentar satt. In vielen Fällen waren dies Leute, die ihm im Prinzip zustimmten, aber seinen Ton als anstrengend empfanden. Die Anhänger des Königs verabschiedeten sich kurzerhand von diesen Menschen.

Verteidiger

Natürlich gab es auch ausgesprochene Verteidiger von Präsident Trump in den Antworten auf Kings Tweet. Einige waren mit seiner politischen Scherzerei vertraut, während andere sie zum ersten Mal zu sehen schienen. In vielen Fällen waren sie Fans von Kings Arbeit und wurden enttäuscht.