Stephen Kings 'It'-Direktor erklärt die Vorteile eines' R'-Ratings

Die Geschichten von Stephen King habe mich nie gescheut grausame Darstellungen von Horror und Gewalt , was von vielen Live-Action-Adaptionen seiner Werke gesagt werden kann. Die 1990 Es Die Miniserie wurde jedoch für ein Fernsehpublikum gemacht und verbot ihm, den wahren Terror des Quellmaterials anzunehmen. Mit einer neuen Reihe von Anpassungen der Geschichte erklärte Regisseur Andy Muschietti, warum seine R-Rated-Herangehensweise an die Geschichte dem Film enorm geholfen hat.

Während ich mit der französischen Zeitschrift spreche Verrückte Filme (mit einer Übersetzung von Der Verliererclub ), enthüllte der Regisseur: 'Dies ist ein Film mit R-Rating. Ich freue mich sehr darüber, weil es uns ermöglicht, auf sehr erwachsene Themen einzugehen. & Rdquo; sagte Muschietti.

Obwohl der erste Film Themen für Erwachsene untersucht, Es konzentriert sich auf den 'Losers' Club 'als Teenager und wie diese Gruppe von Freunden eine Allianz zusammen gebildet hat .



Der Direktor erläuterte: 'Jeder Verlierer'. kennt eine Situation der Verzweiflung, zusätzlich zu dem Terror von 'Es' und der Höhenangst. Beverlys Fall ist natürlich der schlimmste, weil es um sexuellen Missbrauch eines Minderjährigen geht. Aber jedes Kind wird auf die eine oder andere Weise vernachlässigt. Bill ist wie ein Geist in seinem eigenen Haus: Niemand sieht ihn, weil seine Eltern über Georgies Tod nicht hinwegkommen können. Natürlich wird Ben in der Schule gemobbt. Wir wissen nicht viel über Richies Persönlichkeit, weil er die große Klappe der Gruppe ist. Aber wir nehmen an, dass er auch zu Hause vernachlässigt wird, und er ist der Clown der Band, weil er Aufmerksamkeit braucht. '

Kurz gesagt, es gibt alle möglichen schwierigen Situationen, und Wir hatten die Möglichkeit, sie in einem Film zu erzählen, der diesen Konflikten direkt gegenübersteht , 'Muschietti bemerkt. 'Insbesondere die Familien der jungen Schauspieler waren sehr aufgeschlossen, so dass wir über Themen berichten konnten, die normalerweise sehr empfindlich sind. & Rdquo;

ALS NÄCHSTES: Die neue 'IT'-Konzeptkunst von Stephen King enthüllt Pennywise's Lair

'Von unserer allerersten Diskussion mit den Leuten von New Line, Es wurde verstanden, dass der Film mit R bewertet werden würde Muschietti enthüllte diese frühen Diskussionen. „Natürlich war es schon verrückt, dass sie eine Geschichte über den Tod von Kindern begonnen haben. Aber wenn Sie einen PG-13-Film anstrebten, hatten Sie am Ende nichts. Wir hatten also großes Glück, dass die Produzenten nicht versucht haben, uns aufzuhalten. Tatsächlich ist es eher unser eigener moralischer Kompass, der uns manchmal zeigte, dass einige Dinge uns an Orte führen, an die wir nicht gehen wollten. & Rdquo;

Muschiettis Schwester Barbara, eine der Produzenten des Films, versicherte den Fans, dass sie ihre ursprüngliche Vision des Films nicht abschwächen müssten.

MEHR NACHRICHTEN: Neues Foto von Pennywise aus Stephen Kings 'IT' enthüllt, und es ist blutig