Super Bowl 2020: Tom Brady und Peyton Manning machen 'GOAT' Selfie und die Fans werden wild

Peyton Manning und Tom Brady besucht Super Bowl LIV als sie von der Liga als Teil des 100-jährigen Jubiläums-All-Time-Teams der NFL geehrt wurden. Manning und Brady waren Rivalen auf dem Feld, aber am Sonntagabend beschlossen sie, einen coolen Moment zu teilen, als sie zusammen ein Selfie machten. Das Duo war in ihren NFL 100-Anzügen und Brady machte das Foto.

Als die Fans das sahen, wurden sie auf Twitter verrückt.

'Wir brauchen einen Peyton & Brady-Podcast', schrieb ein Fan. 'Mach es möglich.'

Manning und Brady spielten 17 Mal gegeneinander und Brady gewann 11 der Matchups. Das letzte Mal trafen sie sich während des AFC-Meisterschaftsspiels im Jahr 2016 und Manning führte die Denver Broncos zu einem Sieg über die Patrioten. Manning fuhr fort zu gewinnen Super Bowl fünfzig.

Manning ging nach dem Ende der Saison 2015 in den Ruhestand und beendete seine Karriere mit zwei Super Bowl-Siegen, einem Super Bowl MVP-Preis und fünf NFL MVP-Preisen. Er soll nächstes Jahr in die Pro Football Hall of Fame gewählt werden.

Brady spielt immer noch und hat sechs Super Bowl-Siege, vier Super Bowl-MVPs und drei MVP-Auszeichnungen. Er soll ein Free Agent sein und die Patrioten wollen ihn zurück in Neuengland. Er ist jedoch offen zu sehen, welche Teams an ihm interessiert sind.