Das überlebende LFO-Mitglied Brad Fischetti erfüllt den letzten Wunsch von Sänger Devin Lima

Brad Fischetti würdigt seinen verstorbenen LFO-Bandkollegen Devin Lima, indem er seinen letzten Wunsch erfüllt.

Fischetti, das letzte überlebende Mitglied der Pop- und Hip-Hop-Band, hat bisher unveröffentlichte Musik für die Feiertage veröffentlicht - & ldquo; Xiles Xmas 'und' Hip Hop Reindeers & rdquo; zwei Songs, an denen er vor seinem mit Lima gearbeitet hat November Tod .

Sprechen mit TMZ In Bezug auf die neue Musik gab Fischetti bekannt, dass Lima den Wunsch geäußert hatte, die Songs, die Teil einer Gruppe von fünf zuvor unveröffentlichten Songs waren, vor seinem Tod zu veröffentlichen, und dass sie vorhatten, die neue Musik für die Weihnachtszeit zu veröffentlichen. Nach dem Tod von Lima entschied sich Fischetti, mit der Veröffentlichung fortzufahren, die er als Erfüllung des letzten Wunsches seines Bandmitglieds ansah.



& ldquo; Eigentlich hatten wir vor Jahren, als Devin bei mir wohnte, ein Studio in meiner Garage, und wir entschieden uns für dieses kleine Nebenprojekt namens & lsquo; Xiles. & rsquo; Wir haben fünf Songs aufgenommen und zwei davon waren Weihnachtslieder, und wir haben sie nie wirklich veröffentlicht, & rdquo; er sagte TMZ . & ldquo; zusammen gemacht, und wir haben angefangen, über die & lsquo; Xiles zu sprechen. & rsquo; Wir haben beschlossen, 'Sie wissen was', lassen Sie uns diese Songs wirklich veröffentlichen. Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. & Rsquo; & rdquo;

Fischetti enthüllte auch, dass die Songs, die sowohl auf iTunes als auch auf Spotify verfügbar sein sollen, Limas Zeichen tragen, da er intensiv an jedem gearbeitet hat.

& ldquo; Ich denke immer darüber nach & lsquo; wie ehre ich ihn am besten? & rsquo; Und der beste Weg, ihn zu ehren, besteht darin, sein Erbe weiterhin am Leben zu erhalten. Wenn Sie sich diese Songs anhören, ist Devin überall dabei, & rdquo; Sagte Fischetti. & ldquo; Er hat sie zusammen mit mir geschrieben, er hatte einen großen Anteil daran, sie zu produzieren, einen großen Teil daran, sie zu mischen. Sie werden alle Arten von kleinen Klängen und zusätzlichen Harmonien und Adlibs hören, und das ist alles von seinem schönen Verstand. & Rdquo;

Lima starb in den frühen Morgenstunden des 21. November nach einem Kampf gegen Nebennierenkrebs im vierten Stadium. Er war 41 Jahre alt. Sein Tod, der von einem Familienmitglied bestätigt wurde, wurde bald darauf von Fischetti angesprochen, der sich an Lima als erinnerte & ldquo; ein außergewöhnliches Talent und ein schöner Mann. & rdquo;