Taylor Swift Stalker erhält zehn Jahre Bewährung

Der Mann, der der Pirsch beschuldigt wird Taylor Swift wird aus dem Gefängnis bleiben, aber die nächsten zehn Jahre auf Bewährung verbringen.

Frank Andrew Hoover wurde 2016 verhaftet, nachdem er bei einem Swift-Konzert aufgetaucht war, später nach ihrem Gefolge, das vom Veranstaltungsort zum Flughafen in Austin, Texas, fuhr, wo sie mit ihren Eltern in ihren Privatjet stieg. Swift hatte zuvor einen Schutzbefehl gegen Hoover erhalten, wonach er mindestens 500 Fuß von ihr entfernt bleiben musste, und ihr Sicherheitsdetail aufgefordert wurde, sich an die örtlichen Strafverfolgungsbehörden zu wenden, nachdem ihm vorgeworfen wurde, zwischen 25 und 50 Fuß von ihrer Wagenkolonne entfernt zu sein.

Innerhalb von zwei Monaten vor der Schutzanordnung schickte Hoover Berichten zufolge Swifts Vater Scott Swift zahlreiche E-Mails mit störenden Nachrichten Sprichwort Dinge wie: 'Ohne sie gehe ich für immer allein auf der Erde und sie wird weiterhin gescheiterte Beziehungen erleben, die ihr Herz brechen.'



Anfang 2018 wurde Hoover erneut angeklagt, nachdem er Berichten zufolge weitere E-Mails an Swifts Familie gesendet hatte. Gemäß E! Nachrichten In den E-Mails, in denen ihre Familie als 'böse Familie der Teufel' bezeichnet wurde, wurde ihnen gesagt, sie sollten 'die Gehirnaneurysmen und den Tod genießen' und sie sagten auch: 'Wir haben beschlossen, alle Swifts an einem Tag zu beenden, weil ich nicht kann.' Steh auf, dass sich das Virus nicht von deiner Tochter verbreitet hat. '

Hoover wurde nach seiner Verhaftung zunächst auf einer 100.000-Dollar-Anleihe festgehalten. Am Montag, dem 2. April, bekannte sich Hoover schuldig, wiederholt gegen die Schutzverordnung verstoßen zu haben, und wurde zu zehn Jahren Bewährung verurteilt, damit er nicht ins Gefängnis musste. TMZ berichtet, dass Hoover im ersten Jahr per GPS überwacht wird und mindestens eine Meile von der Swift-Familie entfernt sein muss.

Hoover muss auch psychologische Tests absolvieren, an Drogenmissbrauchsklassen teilnehmen, alle Schusswaffen abgeben und sich zufälligen Drogentests unterziehen. Die Nichteinhaltung der Anforderungen seiner Bewährung bedeutet eine sofortige Haftstrafe.

Swifts Star begann 2006 mit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle 'Tim McGraw' von ihrem gleichnamigen Freshman-Album zu steigen. Sie erlangte schnell den Status eines Superstars mit zahlreichen Charts, Platin-verkauften Hits und Alben und einer Reihe von Welttourneen - und lernte auch schnell den Nachteil, eine globale Singsensation zu sein.

'Ich habe keine Sicherheit, um cool auszusehen, oder als hätte ich ein Gefolge', sagte Swift Mode im Jahr 2012. 'Ich habe Sicherheit, weil es eine Akte von Stalkern gibt, die mich nach Hause bringen und an ein Rohr in ihrem Keller ketten wollen. & rdquo;