Mit diesen Infektionsfilmen können Sie Ihre Türen abschließen

Dieses Wochenende in die Kinos zu kommen, ist ein brandneuer Infektionsthriller. Es kommt nachts , vom Autor / Regisseur Trey Edward Shults mit Joel Edgerton, Christopher Abbott und Carmen Ejogo.

Die Geschichte konzentriert sich auf eine Familie, die zu Vermeiden Sie schreckliche Viren / Infektionen / Krankheiten haben die Zivilisation hinter sich gelassen, um in ihrer isolierten Hütte Zuflucht zu suchen. Wenn eine andere Familie ankommt, müssen die Charaktere entscheiden, ob sie sich auf die Selbsterhaltung konzentrieren oder ob sie sich dafür entscheiden, verletzlich zu sein, indem sie diesen Fremden vertrauen, die sich als einfallsreich erweisen könnten.

Im Gegensatz zu vielen beliebten Zombiefilmen Es kommt nachts ermöglicht es den Zuschauern, die Lücken zu füllen, wie diese Charaktere zu diesem Punkt gekommen sind und wie sich die Infektion ausgebreitet haben könnte, während andere Infektionsfilme die Hand eines Zuschauers während der gesamten Reise halten, so dass kein Zweifel daran besteht, wie die Geschichte dazu gekommen ist. Der Film konzentriert sich viel mehr darauf, wie das Misstrauen und die Paranoia der Konfrontation mit Außenstehenden zwei wohlmeinende Familien auseinanderreißen können, wodurch das Publikum gezwungen wird, zu entscheiden, wer richtig und wer falsch ist.

Das häufigste Genre, das ähnliche Themen verwendet, sind Zombiefilme, aber es gibt viele großartige Geschichten über Charaktere, die gezwungen sind, zwischen ihrer eigenen Sicherheit und dem Unbekannten zu wählen, die durch die Linse der Infektion, des Übernatürlichen oder der Gesellschaft erzählt werden.

Schauen Sie sich unsere Auswahl für einige der intensivsten Thriller mit Infektionen an!

Fotokredit: Warner Brothers

Folie 1/7 - The Thing (1982)

Einer der größten Science-Fiction-Thriller aller Zeiten, Die Sache wird meistens als 'außerirdischer' Film angesehen, weil ein Außerirdischer in der Antarktis entdeckt wurde, der andere Lebewesen perfekt nachbilden kann.

Trotz seiner Bekanntheit als Alien-Film Es ist eine unglaubliche Darstellung, nicht zu wissen, wem man angesichts der Gefahr vertrauen soll .

Regisseur John Carpenter hat erklärt, dass er zwei Arten von Horrorfilmen betrachtet und jede Art durch den Ort des Bösen bestimmt wird. Wenn eine Gruppe von Menschen am Lagerfeuer sitzen würde, wäre eine Art von Übel 'da draußen', es wäre eine 'andere', eine Kraft von außen, die versucht, das Innere zu beschädigen.

Der andere Typ konzentriert sich laut Carpenter darauf, dass das Böse in den Menschen selbst ist, was dazu führt, dass sie sich auf verräterische Weise gegenseitig angreifen.

Nur wenige Filme haben Paranoia und Misstrauen gegenüber Ihrer Community so eingefangen Die Sache , das fantastische Darbietungen, Spezialeffekte und Musiknoten bietet.

[ H / T. YouTube, Schauder ]]

Folie 2/7 - Morgendämmerung der Toten (1978)

Wird Romeros Film oft als einer der besten Zombiefilme aller Zeiten angesehen? Na klar, aber der Schlüssel zum Erfolg ist wie wenig es braucht, um sich auf die Zombie-Mythologie zu konzentrieren, um eine überzeugende Geschichte zu schreiben .

Morgendämmerung der Toten beginnt mit den Anfängen des Zusammenbruchs der Gesellschaft durch einen Nachrichtensender, der eine Debatte über die Quelle der Zombie-Infektion und deren Bekämpfung ausstrahlt, die letztendlich aufgegeben wird und zur Sicherheit der Besatzung aus der Luft geht. Kurz darauf sehen wir eine Polizei, die in ein Mietshaus eindringt, um Zombies zu töten, um die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern. Dies zeigt auch Polizisten, die zu enthusiastisch sind, um Bewohner zu töten, selbst wenn sie nicht wissen, ob sie tatsächlich infiziert sind.

Der größte Teil des Films spielt in einem Einkaufszentrum mit einer Gruppe von Überlebenden, die sich effektiv im Inneren verbarrikadiert haben und über genügend Vorräte verfügen, um monatelang versteckt zu bleiben. Es ist jedoch die Erkenntnis, dass sie nicht wirklich leben, sondern nur überleben und dass sie diese Komfortzone hinter sich lassen müssen, wenn Hoffnung auf einen Anschein eines Lebens vor ihnen besteht, das zu Gefahr führt.

Ja, es gibt grausame Zombie-Effekte und ein paar Szenen mit Gehirnfressen und Kopfexplosionen, aber ähnlich Es kommt nachts Dem Betrachter wird nur sehr wenig gezeigt, wie die Außenwelt zu verfallen begonnen hat, während wir die Überlebenden erleben, die nur darauf hoffen, den Tod eines Tages nach dem anderen abzuwehren.

Folie 3/7 - Ausbruch (1995)

Mit der ständig wachsenden realen Bedrohung durch Infektionskrankheiten wie Ebola auf dem Vormarsch, Ausbruch untersuchten, was passieren würde, wenn diese Krankheit die kleinen Gemeinden verlassen würde, in denen sie regelmäßig auftritt, und ihren Weg in die Vereinigten Staaten finden würde.

Der Film basiert lose auf dem Sachbuch Die heiße Zone , in dem untersucht wurde, wie furchterregend diese realen Krankheiten sein können.

Wenn man sich die Erzählung des Films ansieht, könnte es leicht ein ausbeuterischer B-Film über die Gefahren der Regierung gewesen sein und wie weit sie bereit sind, diese Krankheiten zu vertuschen, aber indem Schauspieler wie Dustin Hoffman, Rene Russo, und Morgan Freeman wurde dem Film viel mehr Legitimität verliehen.

Letztendlich geht der Film in einige breiige Bereiche des Geschichtenerzählens, aber er ist zu einem bekannten Prüfstein für ein Worst-Case-Szenario geworden, das sich auf ein unaufhaltsames Virus und der daraus resultierende Tailspin, in den sowohl lokale als auch nationale Gesellschaften gelangen könnten .

Folie 4/7 - Ansteckung (2011)

Auf den Spuren von Ausbruch war Ansteckung , ein weiterer medizinischer Thriller mit einer unglaublichen Besetzung, darunter Matt Damon, Gwyneth Paltrow, Marion Cotillard, Kate Winslet und Laurence Fishburne. Darüber hinaus wurde der Film von Steven Soderbergh inszeniert, der sein charakteristisches Aussehen und seine Bearbeitungstechniken verleiht, die dem Publikum das Gefühl geben, im Gegensatz zu großen Filmsequenzen nur eine Fliege im Herbst zu sein.

Im Film, Eine mysteriöse Krankheit entsteht fast aus dem Nichts dass seine ähnlichen Symptome wie häufige Krankheiten, die letztendlich zum Tod eines Opfers führen.

Nach dem Vorbild der SARS-Epidemie 2003 und der Grippepandemie 2009 konsultierte der Schriftsteller Scott Z. Burns die Weltgesundheitsorganisation, um am genauesten zu vermitteln, wie die Regierung auf die Situation reagieren würde und wie katastrophal das Szenario sein könnte.

Weniger fleischig als Ausbruch wurde der Film ein kritischer und finanzieller Erfolg.

[ H / T. YouTube, Movieclips Trailer ]]

Folie 5/7 - Kabinenfieber (2003)

Wenn eine Gruppe von Studentinnen in eine abgelegene Hütte geht, um die Schulferien zu feiern, werden ihre schlimmsten Befürchtungen erkannt, wenn ein kranker Mann aus dem Wald stolpert und sich an ihrem Auto erbricht und sie alle in die Defensive dessen versetzt, was sonst noch in der Schule lauern könnte Wald und versuchen, die Schuld aufeinander zu legen.

Andere Filme auf dieser Liste zeigen möglicherweise genauere reale Reaktionen auf Infektionen oder verlassen sich auf Angst und Paranoia, um das Publikum zu erschrecken, aber Lagerkoller ist eine völlig übertriebene Darstellung von lächerlichen Charakteren, die auf eine widerliche Situation reagieren.

Das Spielfilmdebüt von Eli Roth, Der Film bietet das Beste an praktischen Spezialeffekten und seinen typischen Sinn für Humor und während andere Filme möglicherweise schwer zu sehen sind, weil sie dem Zuschauer das Gefühl geben würden, in diese Situation versetzt zu werden, Lagerkoller ist nur wegen seines Ekelgefühls schwer zu beobachten.

Tatsächlich fühlte sich Roth so stark, dass die Leute nicht sehen wollten, was auf dem Bildschirm zu sehen war. Die DVD enthielt eine Besonderheit, die dazu führte, dass die Silhouette der Finger über den Bildschirm kam, um das Bild zu verdecken, und jemanden nachahmte, der so verängstigt war, dass er es getan hat ihre Augen für die wirklich grausamen Sequenzen zu schließen.

Folie 6/7 - [REC] (2007)

Ein weiterer Film, der sich auf die schrecklicheren Elemente einer Infektion stützt, [REC] ist eines der beste 'Zombie-aber-nicht-Zombie' -Filme im Genre.

Während eine Reporterin in einer Feuerwache ist, um ein Stück über die Feuerwehrleute zu schreiben, kann sie mit ihnen einen Anruf in einem Wohnhaus wegen einer möglicherweise verletzten Person machen. Was das Kamerateam entdeckt, ist weitaus schrecklicher, als sie es sich hätten vorstellen können, aber als sie versuchen, das Gebäude zu verlassen, hat die Polizei sie im Inneren verbarrikadiert.

Dieser höchst unterhaltsame Film wurde mit einem gefälschten Dokumentarfilmstil gedreht, der dem Publikum das Gefühl gibt, direkt neben den Figuren des Films in diesem Gebäude gefangen zu sein.

Der in Spanien produzierte Film war in der Tat so erfolgreich, dass eine englischsprachige Version, Quarantäne wurde im folgenden Jahr veröffentlicht.

Folie 7/7 - Pontypool (2008)

1938 verursachte Orson Welles durch den Rundfunk versehentlich massive öffentliche Panik Krieg der Welten über das Radio, wobei viele Zuhörer glauben, dass das, was sie hörten, Realität ist. Pontypool dreht jedoch den Spieß um und erzählt die Geschichte, was passieren würde, wenn die Besatzung eines Radiosenders die Welt um sich herum zusammenbrechen hören müsste.

Als ein Radio-Schock-Jock Berichte über bizarres und unberechenbares Verhalten von Mitgliedern der Öffentlichkeit erhält, beginnt seine doofe Fassade langsam aus seiner Sendung zu verschwinden. Je mehr Berichte eingehen, desto mehr erkennt der DJ, dass die Situation weitaus schwerwiegender ist, als er es sich vorgestellt hat, und hebt eine nicht-traditionelle Rechtfertigung für die Ausbreitung dieser „Krankheit“ hervor.

Was macht Pontypool So interessant ist, dass der Zuschauer, da der Film nur an einem Ort spielt, die schrecklichen Ereignisse nicht wirklich sehen kann, sondern nur annehmen muss, dass sie tatsächlich stattfinden. Ähnlich wie bei den Figuren im Film gibt es nicht viele Beweise dafür, dass das Publikum glaubt, dass diese schrecklichen Dinge wirklich vor ihren Türen stattfinden. Dies zeigt nicht nur die Notwendigkeit, anderen zu vertrauen, sondern auch die Frage, wem wir glauben sollten.

[ H / T. YouTube, Hoodzy23 ]]

MEHR NACHRICHTEN:

  • 7 Erschreckend fantastische Haunted House-Filme
  • 6 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über 'Dawn Of The Dead' wissen
  • 7 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über 'The Shining' wissen