Toby Keith ehrt Harold Reid von Statler Brothers mit dem Titel 'Flowers on the Wall'

Harold Reid, Gründungsmitglied von The Statler Brothers, starb am Freitag, dem 24. April, und seitdem erinnern sich Fans und seine Zeitgenossen der Country-Musik an ihn. Über das Wochenende, Toby Keith würdigte Reid mit einem Cover von The Statler Brothers '' Flowers on the Wall '', das das Lied während seiner YouTube-Quarantäneserie aufführte. The Furniture Store Gitarrensitzungen .

»Junge, wir haben letzte Nacht wohl eine gute verloren, oder heute habe ich die Nachrichten heute Morgen gehört«, begann Keith. Harold Reid von den Statler Brothers, was für eine Legende. Toller Kerl, toller Entertainer, toller Sänger. Was für eine Karriere. Ruhe in Frieden, Harold. Lass uns heute ein Lied von Statler Brothers machen. ' Keith ging in eine akustische Version von 'Flowers on the Wall' und spielte mit seiner Gitarre, während er ein weißes Poloshirt und einen Strohhut trug. »Ruhe in Frieden, Harold, Gott segne dich«, sagte er, nachdem er das Lied beendet hatte.

'Ruhe in Frieden #HaroldReid. Das hier ist für dich “, fügte Keith auf Twitter zusammen mit einem Link zur Aufführung hinzu. In der Beschreibung des YouTube-Videos wurde mitgeteilt, dass Keith derzeit in Mexiko unter Quarantäne steht und seine Gitarre vergessen hat. Deshalb ging er in ein Möbelgeschäft und kaufte eine alte Gitarre, daher der Name der Videoserie.



'Flowers on the Wall' wurde vom ursprünglichen Tenor der Statler Brothers, Lew DeWitt, geschrieben und komponiert. Es verbrachte vier Wochen auf Platz 2 der Plakatwand Hot Country Singles Chart und erreichte Platz 4 auf der Plakatwand Hot 100 Chart. Es wurde später von mehreren Künstlern gecovert und auf dem Soundtrack zu vorgestellt Schundliteratur . Reids Bassstimme und Songwriting waren Schlüsselmerkmale der langjährigen Gruppe, die 50 Alben aufgenommen und drei Grammy Awards gewonnen hat. 2008 wurden die Statler Brothers in die Country Music Hall of Fame aufgenommen.

Reid starb am Freitag in seinem Haus in Staunton, Virginia, nach einem langen Kampf gegen Nierenversagen. 'Harold Reid von den Statler Brothers ist am 24. April 2020 verstorben', a Aussage auf der Website der Band lesen. 'Er hatte tapfer einen langen Kampf gegen Nierenversagen ertragen', lautete die Nachricht. „Er wird und wird immer von seiner Familie, Freunden und Millionen von Fans geliebt. Sein Gesang, sein Songwriting und seine Komödie machten Generationen glücklich. Er hat ein Stück unseres Herzens mitgenommen. '