Travis Tritt Tödlicher Tourbusunfall, der angeblich durch betrunkenes Fahren verursacht wurde

Travis Tritts Tourbus bog ab ein verheerender Unfall am Freitag Nacht, und die Behörden erwarten, dass Alkohol beteiligt war.

Laut einem Bericht von ist der Bus abgebogen, um eine Kollision mit zwei anderen Fahrzeugen zu vermeiden Die Explosion . Tritt erklärte die Geschichte auf Twitter und sagte, dass der Bus selbst geringfügigen Schaden genommen habe, aber niemand an Bord. Der Unfall war jedoch für zwei Personen in anderen Fahrzeugen tödlich, in denen Berichten zufolge mindestens eine Person unter dem Einfluss von Personen gefahren war.

& ldquo; Wir waren gerade in einen tödlichen Unfall verwickelt, bei dem ein Fahrer auf dem Veteran's Highway in die falsche Richtung fuhr, als wir Myrtle Beach verließen ', erklärte Tritt. „Gott sei Dank geht es uns allen gut. Ich fühle mich so schlecht für diejenigen, die heute Nacht unnötig gestorben sind. Ich bin wirklich erschüttert von dem, was ich gesehen habe. Gott segne diejenigen, die gestorben sind. '



(Foto: Twitter @TravisTritt)

'Wir haben kleinere Schäden erlitten, als wir versuchten, die Absturzstelle vor uns zu umgehen', fuhr sie fort. 'Busschäden können behoben werden, aber Leben können nicht ersetzt werden. Ich bin so unglaublich traurig für diejenigen, die heute Abend ihr Leben verloren haben. '

Tritt nutzte die Gelegenheit, um sich gegen betrunkenes Fahren zu stellen und die Fans daran zu erinnern, verantwortlich zu sein.

'Mir wurde gesagt, dass zwei Menschen bei dem heutigen Unfall ums Leben gekommen sind, als Folge einer Person, die offensichtlich betrunken oder beeinträchtigt gefahren ist', schrieb er. 'Nur eine nüchterne Erinnerung an alle, niemals zu fahren, wenn Sie in irgendeiner Weise getrunken oder beeinträchtigt haben.'

'Uber oder Lyft sind nur einen Anruf entfernt', fügte er hinzu. „Ich bitte alle, bitte, bitte, bitte nüchtern zu fahren. Wissen Sie, wann Sie zugeben müssen, dass Sie zu behindert sind, um zu fahren. '

Tritt schloss mit der Perspektive des Unfalls und sagte den Fans: 'Es hätte viel schlimmer kommen können.'

'Gott hat heute Abend offensichtlich über uns gewacht', schrieb er. 'Ich preise Gott dafür, dass er uns beschützt!'

Trotz des Unfalls schaffte es Tritt am Samstag zu seiner Show in Hiawassee, Georgia. Er hat ein Instagram-Foto aus der Anderson Music Hall gepostet und wird voraussichtlich den Rest seiner Tour-Engagements in Zukunft machen. Sein nächster Auftritt ist am Donnerstag im Hard Rock Casino in Sioux City, Iowa.