Die Urdu-Presse: Modi Tangle

Inquilab schreibt in seinem Leitartikel: Die Unterstützung, die ein hochrangiger Minister Lalit Modi gewährt, trotz der schweren Anklagen gegen ihn, ist an sich ernsthaft fragwürdig.

Lalit Modi, Sushma Swaraj, Interpol, Lalit Modi Interpol Notice, Interpol Lalit Modi, International Criminal, Blue Corner Notice, Interpol Notices, Criminal Information, Interpol Criminal Inhaftierung kriminelle Verhaftung, Indian Express erklärt, dh erklärtDer ehemalige IPL-Chef Lalit Modi und Außenministerin Sushma Swaraj.

Zu der Unterstützung von Außenminister Sushma Swaraj für den ehemaligen IPL-Vorsitzenden Lalit Modi schreibt Inquilab in seinem Leitartikel vom 17. Ecknotiz gegen ihn ist an sich ernsthaft fragwürdig. Die solide Unterstützung der BJP für sie ist ernsterer Natur… Es wäre nicht falsch, aus dieser Verteidigung zu schließen, dass nicht nur Sushma Swaraj, sondern auch Spitzenführer der Regierung und der Regierungspartei ihn solide unterstützen [Lalit Modi] .

Roznama Khabrain schreibt in ihrem Leitartikel vom 16. Juni: Natürlich sagt Sushma Swaraj, dass sie den Fall von Lalit Modi aus humanitären Gründen unterstützt hat. Aber… es hat sich jetzt herausgestellt, dass im Fall der Wiederherstellung von Lalit Modis Reisepass Bansuri, Swarajs Tochter, zu seinem Anwaltsteam gehörte… In diesem Zusammenhang hat die Opposition Swaraj wegen Interessenkonflikts angeklagt und erklärt, ihre Aktion sei um die Interessen ihrer Tochter zu fördern...

[verwandter-Beitrag]



Nicht an Bord
Nach der Lucknow-Sitzung des All-India Muslim Personal Law Board, dem Spitzengremium muslimischer religiöser Führer und Gelehrter, am 7. Juni wurde das Board einer genauen Prüfung unterzogen. Die zweiwöchentliche Zeitschrift von Jamaat-e-Islami, Daawat, hat in ihrem Kommentar auf der Titelseite vom 14. staatliche und politische Entscheidungen zu treffen und so eventuell auftretende Missverständnisse zu beseitigen…

Zur aktuellen Debatte, ob ein repräsentatives Gremium des Vorstands zu mehreren dringenden Fragen mit dem Premierminister zusammentreffen sollte, schreibt Qasim Syed, Redakteur von Roznama Khabrain, in seinem unterzeichneten Kommentar auf der Titelseite vom 10 die PN. Aber angesichts der Besorgnis über seine jüngsten Treffen mit einigen Gruppen muslimischer Nicht-Einheiten konnten einige Führer mit einer Schwäche für die BJP die Führung davon überzeugen, dass ein Treffen mit dem Premierminister über Surya Namaskar, Yoga und bestimmte umstrittene Empfehlungen des Gesetzes Kommission soll bald stattfinden…

Sahafat hat in einem Kommentar am 5. Die Verfassung erwähnt kein Personenrecht. Kein Vorstandsmitglied hat etwas zu Mahmoods Vorschlag gesagt, den Vorstand selbst aufzulösen, ein Zeichen ihrer Verantwortungslosigkeit.

Bihar Parivar
Die Tageszeitung Rehnuma-e-Deccan schreibt in ihrem Leitartikel vom 10 Das Bündnis wird nach den Wahlen in Bihar stabil und stark bleiben … Die beiden Bündnispartner behaupten, dass der Säkularismus die ideologische Grundlage sei, aber angesichts der Erfahrungen aus der Vergangenheit, als sich Ministerpräsident Nitish Kumar mit der BJP verbündete und den damaligen Gujarat-Chefminister Narendra Modi während lobte den Unruhen in Gujarat, als Minister in der NDA-Regierung im Zentrum hat er nicht viel säkulare Glaubwürdigkeit.

In Bezug auf die wahrgenommene muslimische Unterstützung für dieses Bündnis, insbesondere aufgrund des Lalu Prasad-Faktors, schreibt der angesehene Journalist Hasan Kamal in seiner Kolumne in Rashtriya Sahara (13 Machen Sie keine Kompromisse mit der BJP.

Aber Lalu Prasad beging den Fehler, sein Kopfgeld auf Muslime der Oberschicht (Ashrafs) zu beschränken, und vergaß, dass eine große Mehrheit der
Muslime sind außerhalb der Gruppe der Ashrafs…
Zusammengestellt von Seema Chisht ich