Welches Pokemon kannst du in Area 51 finden?

(Foto: Pokemon / OLM)

Sie betreten also Area 51 - was erwarten Sie von http://fraghero.com/we-went-to-area-51-to-play-pokemon-go-and-you-wont-believe-what -we-found / '> Frag Hero Es sieht so aus, als ob die mysteriösesten militärischen Orte der Welt eine geladene Pokemon-Schatzkammer sind.

Auf einem Ausflug in die Area 51 hängten die Jungs von Frag Hero ihre Alufolienhüte auf und nahmen ihre iPhones, um herauszufinden, welches Pokémon in der abgelegenen Gegend gefangen werden könnte. Das Team war überrascht, als es auf drei völlig unberührte Fitnessstudios stieß.

Ich denke, Außerirdische sind heutzutage nicht allzu sehr daran interessiert, Pokemon zu spielen.



(Foto: Frag Hero)

Das Team eroberte schnell die Turnhallen und besuchte die lokalen PokeStops der Region, zu denen eine UFO-Skulptur und ein ET Fresh Jerky Mural gehörten. Die Gruppe wagte sich dann auf der Suche nach seltenen Pokémon in möglicherweise fragwürdiges Gebiet. Obwohl keine MewTwos zu finden waren, trafen die Jungs auf Kreaturen wie Ponyta, Rhyhorn, Sandslash, Abra, Arcanine, Pidgeot, Primeape und - natürlich - Pikachu. Tatsächlich wurde festgestellt, dass der entzückende Elektrotyp einige Kraftwerke spät in der Nacht mit Strom versorgte, und sie stießen sogar auf ein paar feurige Charmander, die an Tankstellen herumhingen.

Die Frag Hero-Crew hat andere abenteuerlustige Trainer gewarnt, vorsichtig zu sein, wenn sie in Area 51 einen Boxenstopp einlegen, um ein neues Pokémon zu finden. Ein Großteil des Gebiets wird streng überwacht, und einige Orte verbieten sogar die Herstellung von Fotoausrüstung Pokémon GEHEN Die Kamerafunktion von & rsquo; ist illegal. Was mehr ist, ist, dass Area 51 bekanntermaßen einen ziemlich schrecklichen Mobilfunkdienst bietet, so dass die Verbindung zu LTE auf Ihrem Weg, sie alle zu fangen, mühsam langsam wäre.

Dennoch kann sich die Reise für Trainer lohnen, die daran interessiert sind, einige seltene Fänge herauszufinden. Wer weiß