Mit der neuen Prüfung tut die National Law School of India University den Studenten keinen Gefallen

Der kenianische Aphorismus Wenn Elefanten kämpfen, ist es das Gras, das leidet, trifft auf die aktuelle Situation zu, in der Schüler zu Kollateralschäden werden.

National Law School, NLSIU Bengaluru, CLAT 2020-Prüfung, Covid-Pandemie, Indian ExpressNLSIU hat sich plötzlich entschieden, sich von CLAT zu trennen und eine eigene Aufnahmeprüfung durchzuführen. (Datei Foto)

Können Sie sich vorstellen, was passieren würde, wenn den Teams nach der Hälfte eines Testspiels mitgeteilt würde, dass es nun in ein T20-Spiel umgewandelt würde? Selbst ein Virat Kohli würde angesichts eines so abrupten Wechsels Schwierigkeiten haben, ein Tor zu erzielen. Dies wird den Anwärtern des Jurastudiums 2020 bekannt vorkommen, die auf die Aufnahmeprüfungen warten. Die National Law School of India University (NLSIU), Bengaluru, hat sich plötzlich entschieden, sich vom jährlichen Common Law Admission Test (CLAT) des Consortium of National Law Universities zu trennen und eine eigene Aufnahmeprüfung durchzuführen. Und es hielt es für in Ordnung, diese neue Prüfung anzukündigen, die den Schülern etwas mehr als eine Woche zur Vorbereitung gibt. Der offensichtliche Grund für die Einführung einer neuen Aufnahmeprüfung ist, dass sie ein Nulljahr vermeiden möchten, falls CLAT 2020 aufgrund von COVID auf unbestimmte Zeit verschoben wird.

Vor der Einführung von CLAT im Jahr 2008 gab es eine Zeit, in der jedes College und jede Universität separate Aufnahmeprüfungen durchführte, die den Studenten viel psychische und physische Belastungen verursachten – ganz zu schweigen von wirtschaftlichen Härten. Unter der Leitung des Obersten Gerichtshofs in Varun Bhagat gegen Union of India wurde CLAT als Schritt in die richtige Richtung gelobt.

Im Rahmen einer umfassenden Reform war in den letzten Jahrzehnten die Hinwendung zu gemeinsamen Aufnahmeprüfungen in einer Vielzahl von Bereichen die Norm. NEET (National Eligibility cum Entrance Test), JEE (Joint Entrance Exam) und die kürzlich genehmigte NRA (National Recruitment Agency), eine behördenübergreifende Einrichtung, die eine einzige Aufnahmeprüfung für Zehntausende von Stellen für nicht ausgeschriebene Stellen in Beispiele hierfür sind sowohl die Zentralregierungsabteilungen als auch die Banken des öffentlichen Sektors. Die Entscheidung der NLSIU, den Break-away NLAT in einem neuen, verkürzten Format – 40 Fragen in 45 Minuten – einzuführen, ist nicht nur regressiv, sondern auch unempfindlich gegenüber der Not der Schüler. Es verstößt möglicherweise auch gegen bestimmte Bestimmungen der Verfassung.



Gerichte in ganz Indien haben entschieden, dass ein Vertrag, eine Ausschreibung oder ein verbindliches MoU nicht in der Mitte des Spiels oder nach dessen Ende geändert werden kann, insbesondere wenn dies Auswirkungen auf die Ergebnisse hat. Genau das hat NLSIU getan.

Juristen bereiten sich jahrelang auf die Aufnahmeprüfungen an der begehrten NLSIU vor. Annus horribilis, 2020, wurde noch schlimmer. AILET und CLAT waren bis vor kurzem zwei unterschiedliche Prüfungen mit ähnlichen Mustern und einem gemeinsamen Lehrplan. Anfang dieses Jahres hat CLAT beschlossen, sein Muster zu ändern, und jetzt wurde NLAT eingeführt. Wir haben jetzt also drei verschiedene Prüfungen in drei verschiedenen Formaten – eine wird mit einer Frist von einer Woche vor dem Hintergrund einer sich schnell verschlechternden Pandemie eingeführt. Coronavirus mag eine höhere Gewalt sein, aber diese Katastrophe ist sicherlich eine menschliche Tat.

Lesen Sie auch | SC erlaubt der NLSIU, BA LLB-Aufnahmeprüfungen abzuhalten, sagt, keine Ergebnisse zu deklarieren

Auch nach fünf Jahren ist die Online-In-Center-CLAT weiterhin von Kontroversen geprägt, daher hat sich das Konsortium entschieden, CLAT 2020 im manuellen Modus durchzuführen. Die Entscheidung von NLSIU, von einer manuellen zu einer Online-Zuhauseprüfung zu wechseln, kann bestenfalls als Vertrauensvorschuss bezeichnet werden, da eine Online-Zuhauseprüfung zwar theoretisch gut ist, aber noch in Arbeit ist. Darüber hinaus scheint sich NLSIU nicht bewusst zu sein, dass ihre Online-Aufnahmeprüfung zu Hause diskriminierend ist und die Privilegierten begünstigt. Studenten mit eingeschränktem Zugang zu einem Laptop, ununterbrochenem Internet, zuverlässiger Stromversorgung und den anderen in den Prüfungsrichtlinien festgelegten Spezifikationen werden vollständig ermäßigt. Die NLSIU spielt Glücksspiele, indem sie das Format sowie die Prüfungsmethode ändert. Letztendlich kann NLSIU ein Jahr sparen, wird aber ein Nettoverlierer sein, wenn sie nicht die besten Studenten bekommt. Von dieser willkürlichen, einseitigen Entscheidung profitieren nur die Coaching-Zentren, die die gestressten, überforderten und überforderten Studierenden bereits ausnutzen, indem sie neues Coaching-Material und auf NLAT zugeschnittene Testreihen einführen.

NLSIU könnte echte Beschwerden und Bedenken gehabt haben, aber hier wird das Baby mit dem Bade ausgeschüttet. Ein Geist der Anpassung ist die Grundlage, auf der jedes Konsortium besteht. Die NLSIU und der Rest des Konsortiums hätten härter daran arbeiten sollen, die Probleme im besten Interesse der Studierenden zu lösen, anstatt einen schlechten Präzedenzfall für die anderen NLUs zu schaffen. Der kenianische Aphorismus Wenn Elefanten kämpfen, ist es das Gras, das leidet, trifft auf die aktuelle Situation zu, in der Schüler zu Kollateralschäden werden.

Die NLSIU hat gegen das Memorandum of Understanding verstoßen, auf den ersten Blick gegen die Satzung des Konsortiums verstoßen, auf den ersten Blick gegen Artikel 14 und Artikel 21 der indischen Verfassung verstoßen und eine schockierende Gleichgültigkeit gegenüber der Not der Studenten gezeigt. Da der Oberste Gerichtshof mit der Angelegenheit befasst ist, steht das Schicksal der NLAT immer noch in der Schwebe.

Dieser Artikel erschien erstmals in der Printausgabe am 12. September 2020 unter dem Titel „Regeln mitten im Spiel ändern“. Der Autor hat kürzlich sein Studium an der Jindal Global Law School abgeschlossen.