'Wölfe und Krieger' -Star Matt Simmons in Gun Bust verhaftet

Wölfe und Krieger Star Matt Simmons wurde verhaftet, weil er angeblich Waffen und Munition gehortet hat, was verpönt ist, wenn Sie ein verurteilter Verbrecher sind. Es ist auch gegen das Gesetz. Gemäß TMZ Die Abgeordneten des Sheriffs von Ventura County haben am Montag in Simmons Haus einen Durchsuchungsbefehl wegen illegalen Besitzes von Schusswaffen und Munition ausgestellt. Simmons wurde festgenommen, als er von seinem Haus wegfuhr, wo Beamte eine geladene Pistole vom Kaliber 45 in seinem Auto und mehr in seinem Haus fanden.

Offiziere vor Ort in Simmons Haus fanden 14 Schusswaffen, darunter Sturmgewehre, eine abgesägte Schrotflinte und Tausende Schuss Munition. Laut der Verkaufsstelle wurde Simmons unter mehreren Anklagen festgenommen, darunter Verbrecher im Besitz einer Schusswaffe, Verbrecher im Besitz von Munition, Besitz einer Sturmwaffe, Tragen einer versteckten Schusswaffe in einem Fahrzeug, Tragen einer geladenen Schusswaffe in einem Fahrzeug, Tragen einer geladenen Feuerwaffe in einem Fahrzeug, rechtswidrige Weitergabe einer Feuerwaffe und Besitz von Substanz, Material oder einer Kombination mit der Absicht, zerstörerische Geräte / Sprengstoffe herzustellen. Simmons hat eine Kaution in Höhe von 100.000 US-Dollar hinterlegt und wird am 11. Juni vor Gericht gestellt.

(Foto: Ventura County Sheriff's Office, Getty)

Simmons spielte die Hauptrolle Wölfe und Krieger 2018 neben seiner Frau Lorin Lindner, die auch klinische Psychologin ist. Die Persönlichkeit der Realität war ein ehemaliger Veteran der US Navy, der auch das Lockwood Animal Rescue Center im Ventura County sowie das Wolves and Warriors-Programm mitbegründete. Die Dokumentationen, die nur eine Staffel auf Animal Planet mit acht Folgen liefen und Simmons Bemühungen zur Rettung von Hochrisiko-Wölfen und Wolfshund-Hybriden vor illegalen Züchtern und Wilderern abdeckten.