WWE Alaun Big Cass drohte gerade, AEW-Wrestler Joey Janela zu töten

Ehemalige WWE Superstar Big Cass hat deutlich gemacht, dass er kein Fan von Joey Janela ist. Seit er im September aus dem WrestlePro-Event ausgeschlossen wurde, war er in den sozialen Medien ruhig. Aber das änderte sich diese Woche, als er auf Twitter nach dem AEW-Star suchte.

'Hey [Joey Janela von AEW]. Sag noch ein Wort über mich und dein Leben wird enden. Echtes Gespräch. #Wie geht's,' sagte der jetzt gelöschte Tweet über ComicBook.com. Cass folgte mit einem weiteren Tweet, der besagte, dass es eine Arbeit war und er es nicht ernst meinte. Aber Janela kaufte es nicht, als er ihn einen Clown nannte.

Das führte dazu, dass einige Fans Cass angriffen. Ein Fan schrieb: „Einige von uns wollen nur das Beste für Sie. Nicht unsere Schuld, dass Sie das nicht verstehen wollen. '



'Eine' Arbeit 'ist ein Wrestling-Begriff. Was Sie getan haben, war 'Schaden drohen'. Ein Arzt wird Ihnen sagen, dass Sie Hilfe bekommen sollen. ... Twitter sagt 'Ja, Bruder', schrieb ein anderer Fan.

'Und vor ein paar Tagen habe ich auf das Beste für dich und [Enzo Amore] gehofft, nachdem dieser Vortrag Jericho-Podcast ist', schrieb ein dritter Fan. 'Holen Sie sich etwas Hilfe und legen Sie den Hörer auf, Bruder.'

Diese Fehde zwischen den beiden stammt aus dem September, als Cass drohte, Janeal anzugreifen, nachdem Janela und Cass 'ehemaliger Tag-Partner Enzo Amore bei einem Blink-182-Konzert in einen Streit geraten waren. Janela erklärte die Situation in einem Interview mit The Young Bucks im Oktober.

„Ich fühle mich schlecht, weil ich Freunde habe, die Drogenprobleme hatten. Einer meiner besten Freunde hat überdosiert, damit ich für ihn fühle “, sagte Janela. 'Zum Zeitpunkt war es eine irgendwie lustige Geschichte, als dieser Typ versuchte mich zu töten und die Leute sie im Internet durchgesickert sind. Aber am nächsten Tag fühlte ich mich wie ein Volltreffer. '