Zac Hanson, einer der Hanson-Brüder, bei einem Motorradunfall schwer verletzt

Zac Hanson erholt sich von einem schweren Motorradunfall, gab er am Freitag bekannt. Der jüngste der Hanson-Brüder hat ein Update aus dem Krankenhaus veröffentlicht, da er wegen mehrerer Frakturen und anderer Verletzungen behandelt wird. Er ist jedoch dankbar, dass er so einfach davongekommen ist wie er.

Hanson schrieb, dass er sich am Mittwoch auf eine Überlandfahrt vorbereitete, als er bei einem Motorradunfall verletzt wurde. Der Schlagzeuger erholt sich jetzt von einem gebrochenen Schlüsselbein, drei gebrochenen Rippen und einem zerbrochenen Schulterblatt. Er hofft jedoch auf seine Genesung.

'Nichts ist verletzt, was nicht mit ein wenig Ruhe und Zeit und einer gesunden Dosis Spiel heilen kann!' er schrieb fröhlich.



Die Post enthielt ein Foto von Hanson, der in einem Krankenhausbett lag, mit einem Blutdruckmessgerät und anderen Sensoren. Er trug jedoch immer noch seine üblichen Jeans und sein T-Shirt. Hanson fügte einen Screenshot einer längeren Notiz hinzu, in der erklärt wurde, was passiert war. Zum Glück stellte sich heraus, dass Hanson auf eigenen Beinen vom Absturz wegging.

„Zum Glück konnte ich mit guter Schutzausrüstung weggehen, wenn auch sehr langsam mit die Hilfe von Isaac, Taylor, und ein paar der Tulsa-Feuerwehrleute «, schrieb er mit einem Feuerwehrauto-Emoji.

In Bezug auf die Zukunft der Band gab Hanson bekannt, dass er zurücktreten wird, während ein Ersatz den Takt hält, bis er wieder gesund ist. Sie ziehen es jedoch vor, dies zu tun, als geplante Tourdaten abzusagen.

'Wir werden keine Konzerte absagen. Stattdessen werde ich die Drumsticks für die nächsten Wochen an unseren guten Freund Dash Hutton übergeben ', erklärte er,' und ich werde meine volle Aufmerksamkeit dem Singen widmen, während meine Schulter auf dem Weg der Besserung ist. Vielen Dank für all die Gedanken und Gebete, ich hoffe, wir sehen uns bald! '

Die Fans antworteten mit einer Menge Glückwünsche und Unterstützung für Hanson und seine Familie. Viele waren dankbar zu hören, dass die Dinge für ihn gut gelaufen waren, und wiederholten seine Zustimmung zur Motorradschutzausrüstung.